Sonntag, Februar 25, 2024
StartKommentarBank of England: Zinserhöhungen werden immer unwahrscheinlicher

Bank of England: Zinserhöhungen werden immer unwahrscheinlicher

Das bevorstehende Meeting des Monetary Policy Committees (MPC) der Bank of England kommentiert Andy Burgess, Fixed Income Investment Specialist, Insight Investment:

„Wir gehen davon aus, dass die Bank of England in dieser Woche die Zinssätze konstant halten wird, und dass weitere Zinserhöhungen immer unwahrscheinlicher werden. Die Wirtschaft schwächelt nun eindeutig und die Inflationsindikatoren tendieren nach unten. Dies wird die Aufmerksamkeit der Märkte auf die Details des Protokolls lenken und darauf, ob einige Mitglieder des gespaltenen Ausschusses zu einer dovisheren Position übergehen. Dies könnte auch eine Gelegenheit für die Bank sein, Änderungen an ihrem Bilanzreduzierungsprogramm anzukündigen – mit dem Potenzial, angesichts der jüngsten Aufwärtsbewegung bei den Renditen längerfristiger Anleihen auf den Verkauf kürzerfristiger Anleihen auszuweichen.“

Bank of England: Zinserhöhungen werden immer unwahrscheinlicher

Foto von Andy Burgess (Quelle: Insight Investment)

Kennen Sie schon das Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen. Eine kostenlose Leseprobe von Paul F gibt es bei United Kiosk. Ebenfalls finden Sie die aktuelle Ausgabe im Lesezirkel von Sharemagazines.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.