Freitag, Juni 14, 2024
StartNachrichtenAutobranche rechnet mit geringerem Marktanteil von E-Autos bei Neuzulassungen

Autobranche rechnet mit geringerem Marktanteil von E-Autos bei Neuzulassungen

Frankfurt, 04. Feb – Der Branchenverband VDA erwartet in diesem Jahr bei den Neuzulassungen einen Rückgang des Marktanteils von Elektroautos. „Der Anteil von E-Pkw an den gesamten Pkw-Zulassungen dürfte 2023 gegenüber dem Vorjahr leicht um drei Prozent auf 28 Prozent sinken“, sagte VDA-Präsidentin Hildegard Müller der „Welt am Sonntag“. Grund für den Rückgang sei der erwartete Absatzeinbruch bei Plug-In-Hybriden, Autos mit Verbrennungs- und Elektromotor. Deren Neuzulassungen würden laut VDA in diesem Jahr um rund 30 Prozent auf 255.000 Stück sinken. Bei reinen Elektroautos erwartet der Verband ein Absatzwachstum um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 765.000 Pkw.

Bereits im Januar hatten sich bei den Neuzulassungen in Deutschland die Spuren der gekürzten staatlichen Förderung bei reinen Elektroautos und der komplette Wegfall der Subventionierung bei Hybridfahrzeugen gezeigt. So schrumpften die Zulassungen bei E-Autos im vergangenen Monat um 13 Prozent, die Hybrid-Autos um die Hälfte.

Autobranche rechnet mit geringerem Marktanteil von E-Autos bei Neuzulassungen

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Stefan Schweihofer auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.