Autoabsatz in Europa im Januar weiter geschrumpft

Date:

spot_img

Frankfurt, 17. Feb (Reuters) – Der Mangel an Halbleitern lässt die Neuwagenverkäufe in Europa weiter sinken. Im Januar wurden nach Daten des Herstellerverbandes ACEA mit rund 682.000 Fahrzeugen sechs Prozent weniger als im Vorjahresmonat verkauft.

Europa

Damit sei ein neues Rekordtief für den ersten Monat des Jahres markiert worden, teilte ACEA am Donnerstag mit. Von den großen Absatzmärkten erlitten Italien und Frankreich mit einem Minus von fast einem Fünftel erneut Einbrüche, während die Auslieferungen in Deutschland um 8,5 Prozent zulegten und auch Spanien sich mit einem Plus von einem Prozent stabilisierte. 

Autoabsatz in Europa im Januar weiter geschrumpft

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Heute um 18:00 Uhr Live Stream Trading für Anfänger.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Bahn hebt Preise für IC und ICE um rund fünf Prozent an

Berlin, 28. Sep - Bahnfahrten in IC und ICE werden zum Jahresende teurer. Im Fernverkehr würden die Tarife zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember um durchschnittlich 4,9...

Bund und Länder wollen Beschluss zu 9-Euro-Ticket-Nachfolge im Oktober

Berlin, 19. Sep - Alle Bundesländer wollen einen Nachfolger zum 9-Euro-Ticket mitfinanzieren und setzen auf eine Einigung mit dem Bund im Oktober. Die 16 Länder hätten...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking