4.7 C
München
Montag, November 28, 2022

Auch Litauens Notenbankchef für XXL-Zinsschritt der EZB

Expertenmeinungen

Frankfurt, 29. Sep – Immer mehr Währungshüter der EZB stellen für die kommende Zinssitzung im Oktober angesichts des anhaltenden Inflationsschubs einen weiteren XXL-Zinsschritt in den Raum. Auch Litauens Zentralbankchef Gediminas Simkus sprach sich für eine weitere Zinsanhebung um 0,75 Prozentpunkte aus. „Meine Wahl wäre 75“, sagte er am Donnerstag zu Bloomberg TV. „Ich verstehe, dass ein paar Optionen auf dem Tisch liegen, aber 50 ist das Minimum“ fügte das Ratsmitglied der Europäischen Zentralbank (EZB) hinzu. Ein Zinsanhebung um einen vollen Prozentpunkt sei aber „definitiv zu viel“. Die nächste Zinssitzung der EZB ist am 27. Oktober.

Zuvor hatten sich bereits Österreichs Notenbank-Chef Robert Holzmann und der slowakische Notenbankchef Peter Kazimir für eine Zinsanhebung um 0,75 Prozentpunkte starkgemacht. Auch für Finnlands Notenbank-Gouverneur Olli Rehn sollte ein solcher Mega-Zinsschritt zumindest eine Option sein. Estlands Notenbankchef Madis Müller zufolge ist eine weitere erhebliche Zinserhöhung nötig, wie er am Donnerstag zu Bloomberg TV sagte. „Betrachtet man das Inflationsniveau, wie wir es jetzt haben, und auch die Aussichten für die Zukunft, erfordert dies nach vorne gesehen eine weitere deutliche Erhöhung,“ merkte er an. Es sei aber zu früh um zu sagen, wie stark das in Basispunkten sei.

Die EZB hatte im Juli die Zinswende eingeleitet. Sie setzte dabei die Schlüsselsätze erstmals seit 2011 nach oben und zwar um 0,50 Prozentpunkte. Bei ihrem zweiten Zinsschritt im September legte sie mit einem Riesenschritt von 0,75 Prozentpunkten nach. Der Leitzins liegt damit aktuell bei 1,25 Prozent und der sogenannte Einlagensatz, der aktuell der maßgebliche Zinssatz an den Finanzmärkten ist, bei 0,75 Prozent. 

Litauens Zentralbankchef Simkus zufolge sollte die Notenbank auch „sobald wie möglich“ Diskussionen über eine Verringerung ihrer durch die jahrelangen Anleihenkäufe aufgeblähten Bilanz beginnen. Eine solche Debatte bedeute aber nicht, dass dann sofort auch Schritte erfolgten, fügte er hinzu.

Auch Litauens Notenbankchef für XXL-Zinsschritt der EZB

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse