Sonntag, April 14, 2024
StartBörseAsiens Börsen richtungslos

Asiens Börsen richtungslos

Frankfurt/Tokio, 02. Jun (Reuters) – Aus Verunsicherung über die weitere Entwicklung der Weltwirtschaft haben sich Anleger mit Engagements an den asiatischen Börsen zurückgehalten. Der japanische Nikkei-Index fiel am Donnerstag um 0,2 Prozent auf 27.394 Punkte, während die Börse Shanghai 0,3 Prozent auf 3191 Zähler zulegte. 

Im aktuellen Umfeld sei es schwierig, Aktien zu kaufen, sagte ein Börsianer. Investoren machten ihre Entscheidungen weniger von Nachrichten abhängig, sondern pickten sich Werte heraus, von denen sie sich bei steigenden Zinsen und einer schwächelnden Konjunktur vergleichsweise robuste Geschäfte versprächen. 

Zu den Gewinnern am japanischen Aktienmarkt gehörte Toshiba. Der skandalerschütterte Mischkonzern hat den Angaben zufolge mehrere Übernahmeangebote erhalten, um anschließend von der Börse genommen zu werden. Toshiba-Titel stiegen daraufhin um bis zu 2,1 Prozent auf ein 14-Jahres-Hoch von 5938 Yen. 

Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen ausgewählter Aktienindizes und Währungen:

Indizes StandVeränderung in Prozent
Nikkei27.416,10 -0,2 
Topix1.926,39 -0,6 
Shanghai3.192,85 +0,3 
CSI3004.085,67 +0,1 
Hang Seng21.024,03 -1,3 
Kospi2.657,27 -1,1 
Euro/Dollar1,0659 
Pfund/Dollar1,2488 
Dollar/Yen129,96 
Dollar/Franken0,9631 
Dollar/Yuan6,6881 
Dollar/Won1.252,77 

Asiens Börsen richtungslos

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Mehr zu den Entwicklungen in der Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.