3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Asiatische Aktien reagieren vorsichtig nach Warnungen der Fed

Expertenmeinungen

Sydney, 18. Nov (Reuters) – Asiatische Aktien haben sich am Freitag eher vorsichtig verhalten, nachdem Vertreter der US-Notenbank weitere Warnschüsse in Bezug auf die Zinssätze abgefeuert hatten. Der Präsident der Fed von St. Louis, James Bullard, sagte, dass die Zinssätze möglicherweise eine Spanne von fünf bis sieben Prozent erreichen müssten, um „ausreichend restriktiv“ zu sein, die Inflation einzudämpfen. „Die Botschaft ist der Wunsch der Fed, sich gegen das zu stemmen, was sie als verfrühte Lockerung der finanziellen Situation ansehen würde“, sagte Brian Daingerfield, Analyst bei NatWest Markets. „Und in dieser Hinsicht ist die Botschaft angekommen.“

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index.N225 lag im Verlauf 0,2 Prozent höher bei 27.978 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index.TOPX stieg um 0,3 Prozent und lag bei 1972 Punkten. 

Die Börse in Shanghai.SSEC lag 0,1 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen.CSI300gewann 0,3 Prozent. 

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,2 Prozent auf 139,88 YenJPY= und gab 0,1 Prozent auf 7,1489 YuanCNY= nach. Zur Schweizer Währung notierte er kaum verändert bei 0,9516 FrankenCHF=. Parallel dazu stieg der EuroEUR= um 0,1 Prozent auf 1,0369 Dollar und notierte kaum verändert bei 0,9867 FrankenEURCHF=. Das Pfund SterlingGBP= gewann 0,3 Prozent auf 1,1895 Dollar.

Asiatische Aktien reagieren vorsichtig nach Warnungen der Fed

Quelle: Reuters

Titelfoto: Copyright [tanarch] /Depositphotos.com

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse