Samstag, Mai 18, 2024
StartBörseMarktentwicklungApple-Zulieferer TSMC schafft Gewinnsprung

Apple-Zulieferer TSMC schafft Gewinnsprung

Taipeh, 13. Okt – Der taiwanische Halbleiter-Hersteller TSMC hat im dritten Quartal einen deutlichen Gewinnsprung geschafft. Der Apple-Zulieferer erzielte einen Nettogewinn von 280,9 Milliarden Taiwan-Dollar (rund 9,1 Milliarden Euro), ein Anstieg von fast 80 Prozent, wie TSMC am Donnerstag mitteilte.

Der Quartalsumsatz kletterte um 36 Prozent auf 20,2 Milliarden US-Dollar (20,9 Milliarden Euro). Der Konzern profitierte von dem starken Geschäft mit seinen Chips, die in Datenzentren und Elektroautos verwendet werden. Allerdings schlug TSMC vorsichtigere Töne an und verwies auf die höheren Kosten. Für 2022 kürzte der Konzern die geplanten Investitionen um mindestens zehn Prozent.

Weltweit kämpft die Chipindustrie mit einer schwächeren Nachfrage ausgelöst durch die hohe Inflation, steigende Zinsen und rigide Maßnahmen in China zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Der taiwanische Konzern sagte, sein Datenzentren- und Autogeschäft sei stabil und der Konzern sei gegen Risiken besser gewappnet.

Apple-Zulieferer TSMC schafft Gewinnsprung

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.