Montag, Juni 24, 2024
StartNachrichtenAdidas dampft Gewinn- und Umsatzprognose erneut ein

Adidas dampft Gewinn- und Umsatzprognose erneut ein

München, 20. Okt – Der Sportartikelkonzern Adidas muss seine Gewinn- und Umsatzerwartungen zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten zurückschrauben. Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft werde in diesem Jahr nur noch bei 500 Millionen Euro liegen, teilte die Nummer zwei auf dem Weltmarkt am Donnerstagabend in Herzogenaurach mit.

Das wäre ein Rückgang um zwei Drittel gegenüber dem Vorjahr – und 800 Millionen Euro weniger als noch im Juli erwartet. Dabei spielen auch Einmalaufwendungen von rund 500 Millionen Euro eine Rolle, unter anderem wegen des Rückzugs aus Russland.

Der Umsatz werde in diesem Jahr nur um etwa fünf Prozent wachsen, zuletzt hatte Adidas noch mit fünf bis neun Prozent gerechnet. Das Geschäft in China kommt anders als erhofft nicht in die Gänge: Auch im dritten Quartal gingen die Umsätze dort massiv zurück.

Adidas dampft Gewinn- und Umsatzprognose erneut ein

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.