Freitag, Februar 23, 2024
StartWirtschaftABB-Turboladersparte bei Börsendebüt 1,7 Milliarden Franken wert

ABB-Turboladersparte bei Börsendebüt 1,7 Milliarden Franken wert

Zürich, 03. Okt – Die vom Schweizer Elektrotechnikkonzern ABB abgespaltene Turboladersparte Accelleron ist bei ihrem Börsendebüt mit rund 1,7 Milliarden Franken bewertet worden.

Die Aktien des Herstellers von leistungsstarken Turboladern für Diesel- und Gasmotoren starteten am Montag mit 18 Franken in den Handel an der Schweizer Börse SIX. Sie notierten zuletzt bei 18,25 Franken.

Die ABB-Eigner hatten für jeweils 20 ABB-Aktien eine Accelleron-Aktie erhalten. Artikel ABB-Aktionäre machen Weg frei für Accelleron-Börsengang

Insgesamt sind knapp 93,8 Millionen Accelleron-Anteile im Umlauf. ABB will sich auf Elektrifizierung und Automatisierung spezialisieren und sich von anderen Geschäften trennen. Auch das Geschäft mit Ladesäulen für Elektrofahrzeuge will der Konzern aus Zürich an die SIX bringen, hatte den Schritt angesichts des turbulenten Marktumfelds im Juni aber auf unbestimmte Zeit verschoben.

ABB-Turboladersparte bei Börsendebüt 1,7 Milliarden Franken wert

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.