0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

Zahlenflut und Fed-Entscheid halten Dax-Anleger in Atem

Expertenmeinungen

Frankfurt, 27. Jul (Reuters) – Eine Welle von Unternehmenszahlen und der anstehende Zinsentscheid der US-Notenbank treiben Dax-Anleger um. Der deutsche Leitindex entfernte sich wieder von der 13.000er-Marke und zog zur Eröffnung am Mittwoch um 0,5 Prozent auf 13.159 Punkte an. Im Nacken sitzt den Investoren weiterhin die Energiekrise. Wie angekündigt hat Russland die Gaslieferungen über die Pipeline Nord Stream 1 am Morgen weiter eingeschränkt. „Solange aber die zukünftige Energieversorgung für Deutschland nicht geregelt ist, hängt der Markt am Tropf der Politik im Kreml“, sagte Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets.

Mit einem Kursplus von drei Prozent nach einer angehobenen Gewinnprognose katapultierte sich Mercedes-Benz an die Spitze des Dax. Ein Händler bezeichnete den Quartalsbericht als „sehr solide“. Ein guter Bericht sei allerdings auch erwartet worden. Dagegen quittierten die Anleger das revidierte Jahresziel von Adidas mit einem Kursverlust von 4,3 Prozent und schickten die Titel damit ans Dax-Ende.

Zahlenflut und Fed-Entscheid halten Dax-Anleger in Atem

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse