Wiener Raiffeisen Bank denkt nicht an Rückzug aus Russland

Date:

Wien, 02. Feb (Reuters) – Die in Russland aktive Raiffeisen Bank International (RBI) denkt trotz der drohenden Sanktionen gegen das Land nicht an einen Verkauf der dortigen Tochterbank. „Wir stellen derzeit keine derartigen Überlegungen an“, sagte Bankchef Johann Strobl am Mittwoch. Einen Abwertungsbedarf in Russland oder der Ukraine sieht der Manager nicht, da die Töchter seinen Worten zufolge sehr gut verdienen würden. Allerdings habe die Bank mit Blick auf das Sanktionsrisiko Vorsorgen in Höhe von 115 Millionen Euro gebildet.

Raiffeisen Bank

Insgesamt ist die RBI laut Strobl in Russland mit unter zwei Prozent Marktanteil eine sehr kleine Bank. Die Tochterbank zähle vier Millionen Kunden, darunter viele Privatkunden. Zudem sei man auf kleinere und mittlere Firmen fokussiert, bei den großen russischen Unternehmen spiele die RBI keine bedeutete Rolle, sagte der Manager. Russland ist allerdings der wichtigste Einzelmarkt der RBI und habe zuletzt einen Gewinn nach Steuern von 474 Millionen Euro abgeliefert. Das gesamte Exposure der Bank in Russland beläuft sich auf 22,85 Milliarden Euro. 

Wiener Raiffeisen Bank denkt nicht an Rückzug aus Russland

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt Ihr schon unsere Kategorie Börse?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Ukraine aktuell 06.07.22

06. Jul (Reuters) - Es folgen Entwicklungen rund um den Krieg in der Ukraine. Zum Teil lassen sich Angaben nicht unabhängig überprüfen. 17.51 Uhr - Hafen in...

„Luganer Erklärung“ zum Wiederaufbau der Ukraine unterzeichnet

Lugano/Berlin, 05. Jul (Reuters) - Mehr als 40 Staaten und internationale Organisationen haben sich in einer "Luganer Erklärung" zur Hilfe beim Wiederaufbau der Ukraine bekannt. Vertreter...

Ukraine aktuell 30.06.22

Ukraine aktuell 27.06.22

Ukraine aktuell 25.06.22

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking