0 C
München
Samstag, Dezember 10, 2022

Weniger Wachstum an Chinas Automarkt erwartet – Nutzfahrzeuge bremsen

Expertenmeinungen

Shanghai, 11. Jul (Reuters) – Aufgrund sinkender Nachfrage nach Nutzfahrzeugen hat der chinesische Automobilverband CAAM seine Absatzprognose für das laufende Jahr gesenkt. Im Gesamtjahr rechnet die Organisation mit der Auslieferung von 27 Millionen neuen Pkw, Lastwagen und Bussen, eine halbe Million weniger als bei der ursprünglichen Prognose von Dezember. Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr soll sich nach den am Montag veröffentlichten Daten auf nur noch drei Prozent belaufen und nicht mehr auf 5,4 Prozent. Vor allem die Nutzfahrzeuge belasten mit einem erwarteten Rückgang um 16 Prozent auf vier Millionen Einheiten den Ausblick. Der Pkw-Markt dagegen soll sich weiter erholen trotz aller Behinderungen durch strikte Corona-Lockdowns in den vergangenen Monaten und um sieben Prozent zulegen. Vor allem bei Elektroautos zeichnet sich demnach dank staatlicher Kaufanreize starkes Wachstum von mehr als 50 Prozent ab.

Beim Autobauer Mercedes-Benz ging der Neuwagenabsatz am weltweit wichtigsten Einzelmarkt China dagegen um 25 Prozent im zweiten Quartal zurück. Halbleitermangel und logistische Probleme im Zusammenhang mit dem Lockdown wie der Sperrung des wichtigen Handelshafens Shanghai führte der Dax-Konzern als Gründe an.

Weniger Wachstum an Chinas Automarkt erwartet – Nutzfahrzeuge bremsen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse