Montag, April 22, 2024
StartWirtschaftUS-Industrie mit kräftigem Auftragsminus

US-Industrie mit kräftigem Auftragsminus

Washington, 23. Dez – Die US-Industrie hat im November überraschend wenig Aufträge eingesammelt. Die Bestellungen für langlebige Gebrauchsgüter wie Flugzeuge und Maschinen fielen um 2,1 Prozent zum Vormonat, wie das Handelsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Von Reuters befragte Experten hatten nur mit einem Minus von 0,6 Prozent gerechnet, nachdem es im Oktober ein Plus von revidiert 0,7 Prozent gegeben hatte. 

Die US-Notenbank Fed hat jüngst ihr Zinserhöhungstempo gedrosselt, sieht sich im Kampf gegen die Inflation aber längst noch nicht am Ziel. Sie hob den Leitzins vorige Woche um einen halben Prozentpunkt an – auf die neue Spanne von 4,25 bis 4,50 Prozent. Zuvor hatte sie vier Mal in Folge noch größere Zinsschritte gemacht – um jeweils 0,75 Prozentpunkte. Fed-Chef Jerome Powell signalisierte, dass weitere Erhöhungen nötig werden dürften: „Wir werden Kurs halten, bis die Arbeit erledigt ist.“

US-Industrie mit kräftigem Auftragsminus

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Michelle Raponi auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.