Samstag, Mai 25, 2024
StartUkraineUkraine greift Ziele in Stadt weiter hinter der Front an

Ukraine greift Ziele in Stadt weiter hinter der Front an

Kiew, 29. Mrz – Die Ukraine hat am Mittwoch Ziele in der von russischen Truppen gehaltenen Stadt Melitopol weit hinter der Front angegriffen. Die russische Nachrichtenagentur Tass meldete unter Berufung auf Statthalter der Regierung in Moskau Schäden an einem Betriebswerk der Bahn sowie Stromausfälle in der Stadt und benachbarten Dörfern. Der ukrainische Bürgermeister bestätigte aus dem Exil Explosionen.

Melitopol hatte vor dem Krieg eine Bevölkerung von 150.000 Menschen – etwa so viele wie Paderborn – und ist ein Bahn-Verkehrsknotenpunkt für den russischen Nachschub. Die Stadt liegt auf der Landbrücke von Russland zur Halbinsel Krim, die Russland 2014 annektierte und die die Ukraine als ihr Staatsgebiet beansprucht.

Unklar blieb, welche Waffen in die Ukraine für den Angriff einsetzte. Melitopol liegt am äußeren Rand ihrer bislang eingesetzten Himars-Raketenwerfer. Die USA haben allerdings die Lieferung von Systemen wie JDAM und GLSDB mit deutlich größerer Reichweite angekündigt. Der Angriff auf das Logistikzentrum kommt zu einer Zeit, in der es Hinweise auf das Auslaufen der russischen Winteroffensive gibt.

Während Anfang des Monats der ukrainische Generalstab 124 russische Angriffe pro Tag an der Front meldete, fiel die Zahl in den vergangenen Wochen und lag am Mittwoch bei 57. Ungeachtet offenbar hoher Verluste hat die russische Armee dabei den vorliegenden Informationen zufolge kaum Boden gewonnen. Die Ukraine hat ihrerseits angedeutet, dass ihre Gegenoffensive bevorstehen könnte. Die Angaben können von unabhängiger Seite nicht überprüft werden.

Ukraine greift Ziele in Stadt weiter hinter der Front an

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Артем auf Pixabay

Hier finden Sie die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse

Kennen Sie schon unser neues Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen.Eine kostenlose Leseprobe von Paul F gibt es bei United Kiosk. Ebenfalls finden Sie die aktuelle Ausgabe im Lesezirkel von Sharemagazines.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.