4.2 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

UBS und Logitech ziehen Schweizer Börse weiter hoch

Expertenmeinungen

Zürich, 25. Okt – Die Schweizer Börse hat am Dienstag erneut kräftig zugelegt. Händler erklärten, gute Firmenergebnisse hätten die Anleger nach Aktien greifen lassen. Zudem ließen die Konjunktursorgen etwas nach. So sank der Ifo-Geschäftsklimaindex im Oktober weniger stark als im Vorfeld erwartet. Der SMI, der am Vortag bereits 1,7 Prozent gewonnen hatte, notierte kurz vor Handelsschluss um 1,5 Prozent fester auf 10.752 Punkten. 

Zugpferd waren die UBS-Aktien mit einem Plus von 7,5 Prozent. Die Grossbank hat im Kerngeschäft mit Millionären und Milliardären wieder Fahrt aufgenommen. Nach einer Delle im zweiten Quartal trugen Reiche und Superreiche im Sommer wieder mehr Geld zum Institut. Zudem fiel der Gewinnrückgang weniger stark aus als Analysten prognostiziert hatten. Logitech kletterten gar 11,6 Prozent. Der Computerzubehör-Hersteller übertraf mit dem Quartalsgewinn die Schätzungen und bestätigte entgegen der Erwartungen die Prognose für das Gesamtjahr. 

Leicht abwärts ging es dagegen für den Zementhersteller Holcim und den Rückversicherer Swiss Re. Bei den kleinkapitalisierten Werten brach der Verpackungsmaschinenhersteller Bobst 7,1 Prozent und das Fondshaus GAM 6,7 Prozent ein.

UBS und Logitech ziehen Schweizer Börse weiter hoch

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse