1.9 C
München
Montag, Januar 30, 2023

TUI-Chef will Digitalisierung beschleunigen

Expertenmeinungen

Frankfurt, 25. Okt – Der seit Oktober amtierende Vorstandschef des Reisekonzerns TUI, Sebastian Ebel, will die Digitalisierung des operativen Geschäfts beschleunigen und hat dazu Aufgaben in der Konzernleitung umverteilt. Ebel übernimmt selbst die Funktion des obersten IT-Chefs, während der bisherige CIO Frank Rosenberger das Unternehmen Ende Oktober verlässt, wie TUI am Mittwoch mitteilte.

Mehr Verantwortung für ihre IT-Bereiche sollen zugleich die einzelnen Geschäftssegmente Markets & Airlines, Holiday Experiences und Hotels & Ressorts übernehmen. Dadurch solle die Digitalisierungsstrategie schneller umgesetzt werden, erklärte Ebel. Mehr Beachtung finden die sechs TUI-Airlines – ihr Chef Marco Ciomperlik rückt in die zweite Führungsebene unter dem Vorstand auf, der mit Rosenbergers Ausscheiden auf fünf Personen verkleinert wird.

TUI-Chef will Digitalisierung beschleunigen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse