3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Trigema-Chef für Steuersenkungen für arbeitende Rentner

Expertenmeinungen

Berlin, 01. Jan (Reuters) – Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Steuersenkungen für Beschäftigte, die jenseits des regulären Renteneintrittsalters weiterarbeiten. „Arbeitnehmer, die länger arbeiten wollen, sollten nach dem Renteneintrittsalter steuerlich begünstigt werden“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Es mache keinen Sinn, dass Minijobs in der Rente steuerfrei seien, eine längere Beschäftigung beim Hauptarbeitgeber aber nicht. Grupp beschäftigt in seiner schwäbischen Textilfirma 1200 Mitarbeiter. „Bei mir kann jeder arbeiten, solange er will! Wenn jemand über 35 oder 40 Jahre tätig ist, dann ist das eine gute Arbeitskraft. Ich bin über jeden froh, der dann zu mir sagt, ich hänge noch ein paar Jahre dran“, sagte er dem Blatt.

Trigema-Chef für Steuersenkungen für arbeitende Rentner

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Bruno /Germany auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse