4.7 C
München
Montag, November 28, 2022

TRADE REPUBLIC EXPANDIERT IN ELF WEITERE LÄNDER

Expertenmeinungen

TRADE REPUBLIC EXPANDIERT IN ELF WEITERE LÄNDER IN DER EUROZONE UND ERREICHT NUN 340 MILLIONEN EUROPÄER

Trade Republic, Europas größte Sparplattform, treibt seine europäische Expansion weiter voran. Ab heute können Menschen in elf weiteren Märkten – Belgien, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Portugal, der Slowakei und Slowenien – Trade Republic nutzen, um langfristig und nachhaltig ihr Vermögen aufzubauen. Trade Republic ermöglicht somit nun insgesamt 340 Millionen Europäern den sicheren und einfachen Zugang zum Kapitalmarkt.

„Die Inflation in der Eurozone ist stark angestiegen – das sollte ein Weckruf für alle Europäer sein”, sagt Christian Hecker, Mitgründer von Trade Republic. „Alle Europäer müssen Zugang zum Kapitalmarkt haben, um langfristige Investitionen tätigen zu können, am Wirtschaftswachstum teilzuhaben und so letztendlich für den Ruhestand vorzusorgen. Wir haben Trade Republic gegründet, um ihnen genau das zu ermöglichen. Nun haben wir unsere Türen für insgesamt siebzehn Märkte geöffnet, in denen Europäer ihre persönlichen Finanzen selbst in die Hand nehmen können.“

Mit seinem einfachen und intuitiven Angebot demokratisiert Trade Republic nun das Kapitalmarktsparen in der Eurozone. Das Herzstück des Angebots sind kostenlose ETF- und Aktiensparpläne. Das Trade Republic Depot kann sowohl in der App als auch auf dem Desktop in nur wenigen Minuten eröffnet werden. Für die Ausführung einer Order fallen keine Orderprovisionen an; Kunden zahlen lediglich eine Fremdkostenpauschale von einem Euro pro Ausführung. Anleger können bei Trade Republic in Einzelaktien, ETFs, Crypto oder Derivate investieren.

Seit Anfang Oktober bietet Trade Republic auch die Möglichkeit, in echte Aktienbruchteile zu investieren. Kunden können jeden Euro-Betrag in jede Aktie und jeden ETF zu jedem beliebigen Budget investieren. Damit wurde eine große Einstiegshürde beseitigt, denn Anleger können sich so nun jede Aktie leisten.

Um das Finanzsystem langfristig zu verändern, hat Trade Republic seit 2015 von Grund auf ein Finanzangebot mit einem einfach zu bedienenden Produkt aufgebaut, das sich jeder leisten kann. Über 1,3 Mrd. EUR hat Trade Republic von Investoren wie Sequoia, Peter Thiels Founders Fund und zuletzt Ontario Teachers‘ eingesammelt, um in weiteres Wachstum zu investieren, sein Angebot zu erweitern und neue Produkte auf den Markt bringen, die es allen Europäern ermöglichen, Vermögen aufzubauen.

Bild Founders TRADE REPUBLIC BANK GMBH

Quelle TRADE REPUBLIC BANK GMBH

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse