Tankkarten-Anbieter DKV will an die Börse

Date:

München, 25. Jan (Reuters) – Der Tankkarten-Anbieter und Flottendienstleister DKV Mobility strebt einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge noch in diesem Jahr an die Börse. Das Unternehmen aus Ratingen bei Düsseldorf, bei dem der Finanzinvestor CVC vor drei Jahren mit 20 Prozent eingestiegen war, könnte dabei mit mehr als drei Milliarden Euro bewertet werden, berichtete die Agentur am Dienstag unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen. CVC hatte rund 400 Millionen Euro für seinen Minderheitsanteil gezahlt. DKV („Deutscher Kraftverkehr“) habe Berater engagiert, um eine Börsennotiz im zweiten Halbjahr in Frankfurt auszuloten, hieß es in den Bericht.

Ein DKV-Sprecher habe sich dazu nicht konkret geäußert. Das Unternehmen und seine Eigentümer prüften regelmäßig alle Optionen für die weitere Entwicklung, sagte er laut Bloomberg. Mehrheitseigentümer von DKV ist die Familie Fischer, die erst 2017 den 45-Prozent-Anteil der Gothaer Versicherung übernommen hatte. CVC habe sich nicht geäußert.

Der Mobilitätsdienstleister mit gut 1300 Mitarbeitern hat 5,1 Millionen Tankkarten ausgeben, mit denen unter anderem Lkw-Fahrer ihre Kraftstoffrechnungen, aber auch Maut bezahlen. Im Jahr 2020 wurden damit mehr als neun Milliarden Euro umgesetzt. Von CVC erhoffte sich die Familie finanzielle Unterstützung bei der Digitalisierung des Geschäftsmodells.

Tankkarten-Anbieter DKV will an die Börse

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Wall Street im Minus 32.774 Punkte – Speicherchip-Hersteller Micron enttäuscht

09. Aug (Reuters) - An der Wall Street schlossen die drei wichtigsten Indizes den Dienstg mit einem Minus ab. Vor allem Technologiewerte gerieten unter Druck, nachdem...

US-Anleger bleiben vor Inflationsdaten vorsichtig

09. Aug (Reuters) - Die Wall Street hat am Dienstag Verluste hinnehmen müssen. In Erwartung der am Mittwoch anstehenden US-Verbraucherpreise für Juli wagten sich viele Investoren...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking