3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Münchener Fintech-Start-up ausgezeichnet für Anti-Geldwäsche Software

Expertenmeinungen

Sinpex gewinnt 2. Platz beim Fintech Germany Award in der Kategorie Seed Stage

Sinpex, der Anbieter für automatisierte Identifikations- und Compliance-Lösungen, wurde gestern Abend mit dem zweiten Platz beim renommierten Fintech Germany Award in der Kategorie Seed Stage ausgezeichnet. Das Münchener Start-up unterstützt seine Kunden im B2B-Umfeld dabei, durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) Prozesse zu beschleunigen, die Geldwäsche und Finanzkriminalität verhindern.

“Im Namen des ganzen Teams bedanken wir uns außerordentlich für die Auszeichnung”, freut sich Dr. Camillo Werdich, Gründer und CEO von Sinpex, und ergänzt: “Sinpex steht am Anfang seiner Entwicklung und hat noch viel vor. Mit unserer Software helfen wir schon jetzt hochkarätigen Kunden, ihre Know-Your-Business-Prozesse durch Automatisierung und den Einsatz von KI massiv zu verkürzen – von Monaten auf Stunden. Wir sind stolz darauf, dass unsere Arbeit von einer so erstklassig besetzten Jury von Banker:innen, Investor:innen, Finanz-Journalist:innen und anderen Fintech-Expert:innen anerkannt wird.”

Gemeinsam mit dem Mitgründer und CTO, Jannik Metzner, gründete Dr. Camillo Werdich Sinpex im Jahr 2019 mit der Idee, bis dahin langwierige Verfahren zur Identifikation und Überprüfung von Geschäftskunden durch den Einsatz neuester Technologie zu vereinfachen. Heute zählt Sinpex renommierte Unternehmen wie Deloitte, Riverty oder PWC zu seinen Kunden.

Der Fintech Germany Award ist die führende Auszeichnung für Fintech-Unternehmen in Deutschland und wird seit 2016 von Frankfurt Main Finance e. V., Techfluence UK und der WM Gruppe verliehen. Mit dem Fintech Germany Award zeichnet eine mehr als 20-köpfige Jury herausragende Start-up-Unternehmen in mehreren Kategorien aus, unter anderem „Seed Stage“, „Early Stage“, „Later Stage“.

Bildunterschrift: Diane Siegloch (Head of Business Development) und Felix Gaus (Founder’s Associate) nahmen den Preis von Moderator Nektarios Liolios (rechts) entgegen. (Foto: Christian Kruppa)

Quelle PIABO PR GmbH

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse