Donnerstag, Juni 20, 2024
StartCuisineSchon wieder Raclette und Fondue? Silvester im Tapas-Style

Schon wieder Raclette und Fondue? Silvester im Tapas-Style

Feuerwerk, der Mitternachtskuss, Bleigießen und die obligatorischen Neujahrvorsätze – an Silvester kommen wir mit unseren Liebsten zusammen, um gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen. Um die Stunden bis Mitternacht zu überbrücken, wird natürlich geschmaust – und das über Stunden. Klassiker wie Raclette und Fondue kommen dabei immer wieder auf den Esstisch. Aber warum nicht in diesem Jahr etwas Neues ausprobieren?

Bioland e.V. hat ein Tapas-Menü mit fünf unkomplizierten Rezepten für dich zusammengestellt, das nicht nur deine Gäste begeistern wird, sondern euch auch kulinarisch durch den gesamten Abend bis zum Silvester-Countdown begleitet. Das Gute dabei: Die kleinen, aber abwechslungsreichen Gänge verhindern, dass am Ende des Abends Unmengen von Essen übrig bleiben und trotzdem alle satt werden. Nicht nur ein nachhaltiger Ansatz, sondern auch richtig lecker ist.

Traditionell ins Neue Jahr: Spundekäs als köstlicher Auftakt für Silvester

Silvester steht ganz im Zeichen festlicher Traditionen – wieso dann auch nicht mit einem authentischen Gericht starten? Begrüße deine Gäste zu Beginn der Tapas-Reihe mit einem verlockenden Appetitanreger aus der nördlichen Rheinhessen-Region: dem selbstgemachten Spundekäs. Die Frischkäsezubereitung ist eine Kombination aus cremiger Frische und herzhafter Würze aus feinen Kräutern und Gewürzen.
Am besten servierst du den Spundekäs mit knusprigen Laugenbrezeln, frischem Brot oder leckeren Crackern. Platziert auf einer festlich dekorierten Platte wird die Frischkäsecreme zum perfekten Starter, der die Vorfreude auf den gemeinsamen Silvesterabend weckt.

Regionaler Gaumenschmaus: Knuspriges Gemüse mit Salsa Verde und Sesamöl-Mayonnaise

Nachdem der obligatorische Smalltalk hinter euch liegt und die Feststimmung in vollem Gange ist, geht es mit dem zweiten Gang weiter. Ob Champignons, Blumenkohl, Karotten oder Schwarzwurzel – bei diesem Rezept sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bevor es an das Frittieren geht, ist es ratsam, festere Gemüsesorten kurz zu blanchieren, um die Garzeit zu verkürzen und eine optimale Konsistenz zu erzielen. Die begleitende Salsa Verde und die hausgemachte Sesam-Mayonnaise passen zu jeder denkbaren Gemüsevariation und sind somit die perfekte Ergänzung. Natürlich sollten deine Gäste auch getränketechnisch nicht auf dem Trockenen sitzen. Zu der Tapas empfiehlt es sich, einen leichten Pinot Grigio zu servieren. Der Weißwein mit fruchtigen Noten von Birne und Apfel bietet eine erfrischende Begleitung zu den verschiedenen Gemüsesorten.

Tipp: Indem du saisonales und regionales Bio-Gemüse wählst, trägst du nicht nur zum Umweltschutz bei, sondern unterstützt auch lokale Landwirt:innen. Bio-Anbaumethoden vermeiden den Einsatz von synthetischen Pestiziden und Düngemitteln. Dies fördert die Erhaltung der Bodengesundheit und trägt zur Vielfalt der Ökosysteme bei.

Festmahl-Fiesta: Fleischballzauber oder Fenchel-Flirt auf dem Silvester-Speiseplan

Fleisch oder Veggie? Überlass die Wahl deinen Gästen und biete einfach beides an. Wenn jemand sich auf Fleischtapas freut, wäre ein köstliches Meatball-Sandwich mit Tomatensauce und überbackenem Käse eine tolle Option. Der Clou: Diese Tapas sind fingerfreundlich, sodass kein Geschirr benötigt wird.

Tipp: Achte beim Kauf des Hackfleisches auf die Bioland-Zertifizierung. Bioland-Betriebe legen großen Wert auf artgerechte und flächengebundene Tierhaltung. Bioland-Betriebe unterlaufen zudem jährlich eine Tierwohlkontrolle. Du erhältst also nicht nur hochwertiges Hackfleisch, sondern triffst auch eine bewusste Entscheidung für mehr Tierwohl und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen.

Deine vegetarischen Gäste kannst du alternativ mit geschmortem Fenchel mit Trauben und Balsamico glücklich machen. Hier wird der Fenchel behutsam geschmort, damit seine saftige Zartheit voll zur Geltung kommt. Die Trauben bringen eine natürliche Süße ein, während der Balsamico-Essig eine subtile Würze hinzufügt. Wenn kurz vor Mitternacht noch etwas übrig sein sollte, könnt ihr mit dem Obst eine lateinamerikanische Silvestertradition feiern: die zwölf Glücksweintrauben. Jeder Glockenschlag um Mitternacht wird von einer Traube begleitet, während ihr zwölf Wünsche oder gute Vorsätze für das kommende Jahr formuliert.

Gourmet-Fingerfood für den herzhaften Abschluss: Käsewindbeutel mit Dattel-Schalotten-Füllung

Um den herzhaften Teil deines Tapasmenüs abzurunden und kurz vor null Uhr deinen Gästen noch einen Snack anzubieten, sind die Käsewindbeutel mit Dattel-Schalotten-Füllung genau das Richtige. Die leichten, fluffigen Windbeutel werden aus herzhaftem Käseteig zubereitet und umhüllen eine verführerische Füllung aus fein gehackten Datteln und saftig geschmorten Schalotten. Wenn deine Gäste bei Weißwein bleiben wollen, empfiehlt sich für dieses Gericht ein leicht süßer Wein, beispielsweise ein Riesling. Alternativ kannst du deinen Gästen aber auch schon einen Sekt oder Champagner reichen. Für diejenigen, die ohne Alkohol genießen möchten, bietet sich ein spritziger Apfelsaft oder ein alkoholfreier Sekt an.

Dolce Finale: Willkommen im neuen Jahr mit Sekteis und pochierter Birne

Nachdem die Glocken Mitternacht verkündet, das Feuerwerk bewundert und sich alle ein frohes neues Jahr gewünscht haben, wird es Zeit für das Dessert. Dafür eignet sich natürlich nichts besser als ein Silvester-Klassiker mit aufregendem Twist: das Sekteis. Die zarten Aromen des Eises und der süßen Birne verschmelzen mit der prickelnden Frische des Sekts und bilden so den perfekten Abschluss eines rundum gelungenen Abends. Besonders ansprechend präsentiert sich das Dessert, wenn du es in eleganten Sektgläsern servierst. Für den Extra-Kick kannst du das Eis auch mit Minzblättern, essbaren Blüten oder Früchten garnieren.

Über Bioland e.V.
Bioland (https://www.bioland.de/verbraucher) ist der bedeutendste Verband für ökologischen Landbau in Deutschland und Südtirol. Mehr als 10.000 Betriebe aus Erzeugung, Herstellung und Handel wirtschaften nach den Bioland-Richtlinien. Gemeinsam bilden sie eine Wertegemeinschaft zum Wohl von Mensch und Umwelt.

Quelle Bioland e.V. /Tonka GmbH

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.