3.6 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Sieben Mitarbeiter der Taliban-Regierung bei Explosion in Kabul verletzt

Expertenmeinungen

Kabul, 02. Nov – Bei einer Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Angaben der Polizei mehrere Mitarbeiter der Taliban-Regierung am frühen Mittwochmorgen verletzt worden. „Bei der Explosion eines Sprengkörpers bei einem Minibus des Ministeriums für Wiederaufbau und Entwicklung in ländlichen Regionen wurden sieben Menschen verletzt“, sagte Polizeisprecher Chalid Sadran. Die Detonation sei durch eine Landmine am Straßenrand verursacht worden. Unklar blieb zunächst, wer für den Angriff verantwortlich ist.

Seit der Übernahme der Macht durch die Taliban vor mehr als einem Jahr hat sich die Sicherheitslage in dem Land mit rund 40 Millionen Einwohnern nach Angaben der Vereinten Nationen verschlechtert. So haben sich die Anschläge in afghanischen Städten in den vergangenen Monaten gehäuft. Bei einem bewaffneten Angriff auf ein Fahrzeug wurden im vergangenen Monat fünf Mitarbeiter der Taliban getötet. Der Islamische Staat (IS), eine militante Sunnitengruppe, hatte damals erklärt, es handle sich um einen von ihm verübten Anschlag.

Sieben Mitarbeiter der Taliban-Regierung bei Explosion in Kabul verletzt

Quelle: Reuters

Bildquelle: Bild von Michal Jarmoluk auf Pixabay

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse