1.2 C
München
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Schweden wählen neues Parlament – Rechtsruck droht

Expertenmeinungen

Berlin, 11. Sep – In Schweden wird heute (Sonntag) ein neues Parlament gewählt. Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem regierenden linken Block und der rechtsgerichteten Opposition erwartet. Die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Magdalena Andersson wirbt im Wahlkampf mit ihren Plänen für einen starken Sozialstaat, mehr erneuerbare Energien und dem Kampf gegen die Kriminalität. Ihr größter Rivale ist der Konservative Ulf Kristersson, der Steuersenkungen, bessere Schulen und mehr Atomkraft verspricht. Im Parlament sind derzeit acht Parteien vertreten, von denen vier dem linken politischen Spektrum zuzuordnen sind, vier dem rechten. Das Ergebnis der Wahl könnte daher nur eine Minderheitsregierung möglich machen. 

Der Wahlkampf wird auch von Bandenkriminalität und Einwanderung bestimmt. Sollte der rechte Block eine Mehrheit schaffen, könnte das zu einer Zeitenwende in Schweden führen. Erstmals könnten dann die rechtsextremen Schwedendemokraten Teil der Regierung werden. Für den rechten Block könnte die Partei zum Königsmacher werden. Die Wahlen finden zu einem schwierigen Zeitpunkt statt. Wie die übrigen Staaten in Europa ist auch Schweden von den Folgen des Ukraine-Kriegs betroffen. Das nordische Land sucht nach Auswegen aus der Energiekrise und der steigenden Inflation.

Schweden wählen neues Parlament – Rechtsruck droht

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse