Mittwoch, Mai 29, 2024
StartNewsScholz will in USA für "Verstetigung" der Ukraine-Hilfen werben

Scholz will in USA für "Verstetigung" der Ukraine-Hilfen werben

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will bei seinem Besuch in den USA für eine anhaltende Unterstützung der Ukraine werben.

„Es geht jetzt darum, wie Europa, aber auch die Vereinigten Staaten, die Unterstützung für die Ukraine verstetigen können“, sagte Scholz am Donnerstag vor seiner Abreise. „Das ist notwendig, denn der russische Angriffskrieg wird unverändert mit großer Härte vorgetragen.“ Er führe zu großer Zerstörung in der Ukraine.

„Wir wissen, dass die Ukraine sich wirklich mit allem, was sie hat, verteidigt, aber sie braucht dafür, dass sie das auch weiter tun kann, die Unterstützung“, so Scholz. Und da sei das, was bisher in Europa, aber auch durch die Beschlüsse des US-Kongresses zugesagt sei, noch nicht genug. „Wir müssen also einen Weg erreichen, wie wir alle zusammen mehr tun.“

Scholz reist von Donnerstag bis Freitag in die USA. Nach seiner Ankunft ist unter anderem ein Abendessen mit Mitgliedern des US-Kongresses geplant. Mit US-Präsident Joe Biden trifft er sich am Freitag. Dabei sollen nach Angaben der Bundesregierung der Ukraine-Krieg sowie die Lage im Nahen Osten im Mittelpunkt stehen.


Foto: Olaf Scholz im Februar 2024, via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.