3.2 C
München
Mittwoch, Februar 1, 2023

Scholz – Angebot der Patriot-Lieferung an Polen weiter auf dem Tisch

Expertenmeinungen

Berlin, 29. Nov (Reuters) – Nach Angaben von Bundeskanzler Olaf Scholz besteht das Angebot an den Nato-Partner Polen weiter, deutsche Patriot-Luftabwehrsysteme zur Verfügung zu stellen. „Unser Angebot an die polnische Regierung zum Schutz des eigenen Landes ist noch da.“ Die polnische Regierung hatte vorgeschlagen, dass Deutschland die Patriot-Systeme in der Ukraine stationieren sollte. 

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj habe sich in einem Gespräch mit ihm sehr für die bisherigen deutschen Waffenlieferungen bedankt, sagte Scholz am Dienstagabend in Berlin, ging aber nicht auf diesen Vorschlag Warschaus ein. „Gerade haben wir noch einmal neue Liefermöglichkeiten für den Gepard auf den Weg gebracht und werden weiter auch daran arbeiten, das sehr effiziente Iris T zur Verfügung zu stellen“, sagte er in Anspielung auf den bereits an die Ukraine gelieferten Flugabwehrkanonen-Panzer und das Luftabwehrsystem. Details nannte Scholz nicht.

Scholz – Angebot der Patriot-Lieferung an Polen weiter auf dem Tisch

Titelbild: Copyright [Ale_Mi] /Depositphotos.com

Quelle: Reuters

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse