3.6 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Schokoladekonzern Barry Callebaut hält Dividende stabil

Expertenmeinungen

Zürich, 01. Nov – Der Schweizer Schokoladen- und Kakaohersteller Barry Callebaut hält trotz eines Gewinnrückgangs im Geschäftsjahr 2021/22 die Dividende stabil. An die Aktionäre sollen 28 Franken je Aktie ausgeschüttet werden und damit gleich viel wie ein Jahr zuvor, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Umsatz stieg währungsbereinigt um 14,6 Prozent auf 8,09 Milliarden Franken. Unter dem Strich sank der Gewinn unter anderem wegen der vorübergehenden Schließung eines Werks in Belgien um 6,1 Prozent auf 360,9 Millionen Franken. Barry Callebaut sieht sich dennoch auf Kurs zu den bis 2022/23 angepeilten Mittelfristzielen.

Schokoladekonzern Barry Callebaut hält Dividende stabil

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse