Montag, Juli 15, 2024
StartNewsRussland setzt Luftangriffe gegen Kiew fort

Russland setzt Luftangriffe gegen Kiew fort

Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Die russischen Streitkräfte haben ihre Luftangriffe auf Kiew auch am Pfingstmontag fortgesetzt. Nachdem in der Nacht mehrere Drohnen und Raketen von der ukrainischen Luftverteidigung abgefangen wurden, kam es am Vormittag zu Explosionen in der Hauptstadt der Ukraine.

Diese hätten sich in den zentralen Bezirken ereignet, teilte Bürgermeister Vitali Klitschko mit. Er rief die Bürger auf, in den Schutzräumen zu bleiben. Das russische Militär hatte seine Angriffe zuletzt verstärkt, wohl auch mit Blick auf die erwartete ukrainische Gegenoffensive. In der Nacht gab es neben Angriffen auf Kiew auch weitere Attacken gegen Ziele im Westen sowie Süden der Ukraine.

Nach ukrainischen Angaben konnten die meisten Drohnen und Raketen durch die Luftverteidigung neutralisiert werden.


Foto: Ukrainische Flagge in Kiew, über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.