3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Rishi Sunak wird britischer Premierminister

Expertenmeinungen

UPDATE London, 24. Okt (Reuters) – Nach wochenlanger Regierungskrise und inmitten schwerer Wirtschaftsturbulenzen bekommt Großbritannien den ersten Premierminister mit Migrationshintergrund. Der 42-jährige ehemalige Finanzminister und Banker Rishi Sunak setzte sich am Montag im Rennen um den Vorsitz der konservativen Tory-Partei durch und bahnte sich damit den Weg in Downing Street 10, den Sitz des Regierungschefs. Seine letzte Konkurrentin, Ex-Verteidigungsministerin Penny Mordaunt, hatte sich zuvor aus den Rennen zurückgezogen und erklärt, sie unterstütze Sunak. 

Einem Sprecher der noch amtierenden Regierungschefin Liz Truss zufolge wird König Charles III. Sunak frühestens am Dienstag mit der Regierungsbildung beauftragen. Die Gespräche über Zeitpunkt und Ablauf der Amtsübergabe liefen. Der designierte Premier betonte in einer Rede, dass Großbritannien vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen stehe. „Wir brauchen jetzt Stabilität und Einigkeit, und ich werde es zu meiner obersten Priorität machen, unsere Partei und unser Land zusammenzuführen.“ 

Der in Großbritannien geborene Sunak ist indischer Abstammung, seine Eltern kamen in den 1960er Jahren nach Großbritannien. Der ehemalige Hedgefonds-Manager von Goldman Sachs steht jetzt vor der schwierigen Aufgabe, das Land durch die Wirtschaftskrise zu führen und seine zerstrittene Partei zu einen.

Am Devisenmarkt sorgte die Entscheidung für Sunak nur kurzzeitig für Erleichterung. Bis zum Abend drehte das Pfund SterlingGBP= leicht ins Minus auf knapp 1,13 Dollar. Marktteilnehmer äußerten sich wenig optimistisch über die weiteren Aussichten. „Vielleicht haben wir ein bisschen weniger Chaos ohne Boris Johnson, aber es ist auch nicht so, dass Rishi Sunak ein starkes Programm hätte“, sagte John Hardy von der Saxo Bank. Investoren deckten sich dennoch wieder mit britischen Staatsanleihen ein und drückten die Rendite der zehnjährigen GiltsGB10YT=RR zeitweise auf von 3,724 Prozent, den niedrigsten Stand seit Ende September. Damals hatten Truss‘ Pläne für milliardenschwere, nicht gegenfinanzierte Steuersenkungen einen Ausverkauf bei diesen Papieren ausgelöst.Read full story

„ENTSCHEIDUNG VON HISTORISCHEM AUSMASS“ 

Der frühere Regierungschef Johnson hatte am Sonntag auf eine Bewerbung für die Nachfolge der vergangene Woche nach nur kurzer Amtszeit zurückgetretenen Partei- und Regierungschefin Truss verzichtet. Johnson selbst hatte erst kürzlich nach zahlreichen Skandalen diese Ämter abgeben müssen. Truss hatte nach nur sechs Wochen in einer von Finanzmarktturbulenzen und politischen Wirren geprägten Regierungszeit das Handtuch geworfen. Der Chef der Konservativen Partei wird automatisch neuer Premierminister, da die Torys nach wie vor eine komfortable Mehrheit im Londoner Unterhaus haben. 

In Umfragen sind die Konservativen mittlerweile allerdings abgestürzt. Die oppositionelle Labour-Partei liegt demnach haushoch vorne und fordert Neuwahlen. Vor Abgeordneten des Unterhauses schloss Sunak nach seiner Nominierung eine vorgezogene Parlamentswahl nach Angaben von Teilnehmern aus.

Mordaunt sprach von einer „Entscheidung von historischem Ausmaß“, die die Vielfalt und das Talent der Konservativen Partei zeige. Truss gratulierte Sunak per Twitter-Botschaft und betonte, der neue Premierminister werde ihre „volle Unterstützung“ haben. Im Rennen um die Johnson-Nachfolge war Sunak, der einer der vermögendsten Politiker in Großbritannien ist, noch Truss unterlegen. 

Vor den Tory-Abgeordneten kündigte Sunak den Angaben zufolge an, in seinem Kabinett alle Strömungen der Konservativen Partei zu vereinen zu wollen. Seit der Brexit-Entscheidung 2016 befindet sich das Vereinigte Königreich in einer Dauer-Wirtschaftskrise, die von der Coronavirus-Pandemie noch befeuert wurde.

Rishi Sunak wird britischer Premierminister

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse