1.9 C
München
Montag, Januar 30, 2023

Pharmakonzern GSK setzt sich erneut höhere Jahresziele

Expertenmeinungen

Frankfurt, 02. Nov – Der britische Pharmakonzern GSK hebt nach einem überraschend starken dritten Quartal seine Jahresziele erneut an. Für 2022 wird nun ein währungsbereinigtes Umsatzplus von acht bis zehn Prozent und ein Zuwachs des bereinigten operativen Gewinns von 15 bis 17 Prozent erwartet, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Bisher hatte GSK ein Umsatzplus von sechs bis acht und einen Ergebnisanstieg von 13 bis 15 Prozent in Aussicht gestellt.

In den ersten neun Monaten erzielte der Konzern einen Umsatz von 21,9 Milliarden Pfund, ein Plus von 25 Prozent. Zu konstanten Wechselkursen stand ein Anstieg von 19 Prozent zu Buche. Der bereinigte operative Gewinn kletterte währungsbereinigt um 16 Prozent auf 6,5 Milliarden Pfund. Dabei schnitt GSK im dritten Quartal besser als von Analysten erwartet ab und fuhr einen Rekordumsatz mit seinem Gürtelroseimpfstoff Shingrix ein.

Pharmakonzern GSK setzt sich erneut höhere Jahresziele

Quelle: Reuters

Titelfoto Bildquelle: TBIT/pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse