-1.4 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Personalleiter erwarten 2023 spürbare Lohnsteigerung – Im Schnitt über 5 Prozent

Expertenmeinungen

Berlin, 23. Dez – Die Löhne in Deutschland dürften im kommenden Jahr spürbar steigen. Das erwarten zumindest 81 Prozent der Personalleiter, die das Münchner Ifo-Institut zusammen mit der Zeitarbeitsfirma Randstad befragt hat. Der am Freitag veröffentlichten Umfrage zufolge liegt die durchschnittliche Erwartung für den Lohnzuwachs bei 5,5 Prozent. „Vor allem bei kleinen Firmen und im Handel erwarten einzelne Betriebe sogar deutlich höhere Lohnsteigerungen“, sagte Ifo-Expertin Johanna Garnitz. 

Eine steuerfreie Inflationsausgleichsprämie wollen 42 Prozent der Betriebe zahlen. 44 Prozent sind hier noch unentschlossen, 14 Prozent schließen einen solchen Ausgleich aus. Die Ampel-Regierung hat die Voraussetzungen geschaffen, damit Unternehmen Arbeitnehmern wegen der aktuell höchsten Inflation seit Jahrzehnten bis zu 3000 Euro steuer- und abgabenfrei gewähren können. Laut Ifo planen die Firmen, im Durchschnitt 71 Prozent der Höchstsumme auszuschöpfen. „Besonders die Beschäftigten in der Industrie und bei großen Betrieben könnten von dieser steuerfreien Prämie profitieren“, so Garnitz. Diese Unternehmen wollten etwa 80 Prozent des Maximalbetrags zahlen. Im Handel erwäge hingegen nur ein gutes Drittel, die Prämie zu gewähren. Dort dürften die Mitarbeiter im Schnitt nur 1500 Euro bekommen.

Personalleiter erwarten 2023 spürbare Lohnsteigerung – Im Schnitt über 5 Prozent

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Robert Hundley auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse