Freitag, April 12, 2024
StartKlima EnergieOMV verbucht millionenschwere Belastungen durch Sondereffekte

OMV verbucht millionenschwere Belastungen durch Sondereffekte

Düsseldorf, 08. Jul (Reuters) – Der österreichische Öl-, Gas- und Chemiekonzern OMV hat infolge der verringerten Gaslieferungen aus Russland mit millionenschweren Sonderbelastungen zu kämpfen. OMV habe derivative Absicherungspositionen geschlossen, wodurch das operative Ergebnis vor Sondereffekten im zweiten Quartal im Erdgasgeschäft West mit rund 50 Millionen Euro belastet werde, teilte der Konzern am Freitag mit. Weitere 200 Millionen Euro müsse OMV 2022 insgesamt für die beschädigte Raffinerie Schwechat verbuchen, die im Herbst wieder in Betrieb gehen soll. Im Monat Juni fielen dafür 90 Millionen Euro an.

Den durchschnittlichen Brent-Preis für den Barrel Öl bezifferte OMV mit 113,93 Dollar. 

OMV verbucht millionenschwere Belastungen durch Sondereffekte

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.