Nestle verdoppelt Umsatzwachstum 2021 – vorsichtig für 2022

Date:

spot_img

Zürich, 17. Feb (Reuters) – Der Nahrungsmittelriese Nestle hat 2021 Fahrt aufgenommen. Der Umsatz kletterte auf 87,1 Milliarden Franken, wie der Hersteller von Nespresso, Maggi und KitKat am Donnerstag mitteilte. Damit erreichte des Schweizer Konzern ein um Zukäufe, Verkäufe von Sparten und Währungseinflüsse bereinigtes Plus von 7,5 Prozent und übertraf die Analystenerwartungen.

Rund lief es vor allem in den von der Corona-Krise begünstigten Geschäften mit Kaffee und Heimtiernahrung sowie Gesundheitsprodukten wie Vitaminen. Im Vorjahr hatte sich das organische Umsatzwachstum noch auf 3,6 Prozent belaufen. Getrieben vom Verkauf eines Pakets am Kosmetikkonzern L’Oreal kletterte der Gewinn um 38,2 Prozent auf 16,9 Milliarden Franken.

Im laufenden Jahr rechnet Nestle mit einer Wachstumsverlangsamung. Der Konzern aus Vevey am Genfersee stellte eine organisches Plus von rund fünf Prozent und eine operative Ergebnismarge zwischen 17,0 und 17,5 (2021: 17,4) Prozent in Aussicht. „Wir haben ein gewisses Element der Vorsicht für unsere Prognose für 2022 in Anbetracht des inflationären Umfelds“, sagte Konzernchef Mark Schneider bei einer Telefonkonferenz. Höhere Kosten für Rohstoffe, Energie, Transport und Arbeitskräfte sorgten für Bremsspuren.

Nestle

Auch anderen Konsumgüterkonzernen macht die Inflation zu schaffen. Die britische Unilever hatte kürzlich gewarnt, dass die Margen 2022 schrumpfen dürften, weil der Hersteller von Langnese-Eis oder Knorr-Suppen den Preisanstieg nicht komplett auf die Konsumenten abwälzen könne.

Die Dividende will Nestle um fünf Rappen auf 2,80 Franken je Aktie hochschrauben. Dies sei die 27. Dividendenerhöhung in Folge. Nestle habe das beste organische Umsatzwachstum seit 2011 erreicht, erklärte ZKB-Analyst Patrik Schwendimann. Bei der operativen Marge habe der Konzern die Erwartungen dagegen leicht verfehlt. Vorbörslich notierten die Nestle-Titel praktisch unverändert.

Nestle verdoppelt Umsatzwachstum 2021 – vorsichtig für 2022

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Heute um 18:00 Uhr Live Stream Trading für Anfänger .

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

RWE will auch nach US-Milliarden-Zukauf in Europa investieren

Frankfurt/Düsseldorf, 03. Okt - RWE will auch nach einer milliardenschweren Übernahme in den USA weiter in Deutschland und Europa in erneuerbare Energien investieren. Der Essener Konzern...

Ukraine gelingt Durchbruch an der Südfront

Kiew, 03. Okt - Den ukrainischen Streitkräften ist der größte Durchbruch an der Südfront seit Kriegsbeginn gelungen. Die Truppen rückten am Montag an der Frontlinie im...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking