Nachfrage nach 5G-Ausrüstung schiebt Gewinn von Ericsson an

Date:

Stockholm, 25. Jan (Reuters) – Der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson profitiert von der stärkeren Nachfrage nach 5G-Ausrüstung rund um den Globus. Der bereinigte Betriebsgewinn legte im vierten Quartal um rund acht Prozent auf 11,9 Milliarden Schwedische Kronen (umgerechnet 1,13 Milliarden Euro) zu, wie Ericsson am Dienstag mitteilte. Das lag deutlich über den Erwartungen von Analysten. Die Aktie kletterte zum Handelsstart mehr als acht Prozent.

Analysten hatten damit gerechnet, dass sich die weiterhin bestehenden Probleme in China stärker auf das Geschäft auswirken. Denn Ericsson macht seit dem Verbot des chinesischen Konkurrenten Huawei durch die schwedische Regierung in der Volksrepublik keinen Stich mehr.

Nachfrage

Der Konzernumsatz stieg von Oktober bis Dezember trotz eines deutlichen Rückgangs in China um zwei Prozent auf knapp 6,8 Milliarden Euro. Finanzchef Carl Mellander zufolge lief es vor allem in Nordamerika für Ericsson richtig gut, aber auch in Europa und Lateinamerika trotz des wiedererstarkten finnischen Rivalen Nokia. Im laufenden ersten Quartal dürfte allerdings ein Rechtsstreit mit Apple um Patentzahlungen die Bilanz trüben.

Ericsson hat sein Portfolio zuletzt auch über Zukäufe erweitert und beispielsweise die Cloud-Firma Vonage für rund sechs Milliarden Dollar erworben. Mellander stellte nun weitere Deals in Aussicht.

Nachfrage nach 5G-Ausrüstung schiebt Gewinn von Ericsson an

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Biden beendet Isolation nach Corona-Rückfall – „Fühle mich großartig“

Washington, 07. Aug (Reuters) - US-Präsident Joe Biden kann nach einem erneut negativ ausgefallenen Corona-Test seine Isolation beenden und wieder öffentliche Termine wahrnehmen. Er sei am...

Lindner will Nachfolgeregelung für Neun-Euro-Ticket nicht finanzieren

Berlin, 07. Aug (Reuters) - Finanzminister Christian Lindner sieht im Bundeshaushalt keinen Spielraum für weitere Rabattaktionen im Nahverkehr. "Es stehen in der Finanzplanung für eine Fortsetzung...

Ukraine aktuell 7.08.22

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking