MV-Werften-Verwalter sieht drohende Genting-Pleite als Rückschlag

Date:

spot_img

Hamburg, 19. Jan (Reuters) – Die drohende Pleite von Genting Hongkong dämpft die Aussichten für die Sanierung der MV Werften in Mecklenburg-Vorpommern. Der Gang des chinesischen Eigners ins Gläubigerschutzverfahren sei ein Rückschlag auch für die MV Werften, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Christoph Morgen am Mittwoch.

Damit fielen die zur chinesischen Gruppe gehörenden Dream Cruises wahrscheinlich als Abnehmer für das im Bau befindliche Kreuzfahrtschiff „Global One“ aus. Er werde daher die Suche nach anderen Kunden intensivieren. Es hätten sich bereits mehrere ernsthafte Interessenten bei ihm gemeldet. Namen nannte er nicht.

Parallel werde er weiter intensiv mit der Genting-Tochter sprechen. Es sei nicht ausgeschlossen, dass das Sanierungsverfahren Erfolg habe und Dream Cruises als Kunde erhalten bleibe. Sofern es gelinge, eine Lösung mit Genting oder einem anderen Abnehmer zu finden, sei er zuversichtlich, eine Finanzierung für den Fertigbau der „Global One“ zu bekommen. Das für 9500 Passagiere konzipierte Kreuzfahrtschiff ist zu drei Viertel fertig, ein Abschluss der Arbeiten auf der Werft in Wismar könnte die Lage deutlich verbessern.

Die MV Werften mit rund 2000 Mitarbeitern hatten Anfang Januar Insolvenz angemeldet, nachdem in Verhandlungen zwischen Genting sowie dem Bund und dem Land Mecklenburg-Vorpommern keine Lösung für die weitere Finanzierung gefunden worden war. Am Dienstag bereitete Genting Hongkong selbst juristische Schritte für eine mögliche Abwicklung vor. Die Kreuzfahrtgruppe hatte schon vor einigen Tagen eingeräumt, wegen der MV-Werten-Pleite in Deutschland Kredite über 2,8 Milliarden Dollar nicht mehr bedienen zu können.

MV-Werften-Verwalter sieht drohende Genting-Pleite als Rückschlag

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Was heute noch wichtig ist, finden Sie hier.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

RWE will auch nach US-Milliarden-Zukauf in Europa investieren

Frankfurt/Düsseldorf, 03. Okt - RWE will auch nach einer milliardenschweren Übernahme in den USA weiter in Deutschland und Europa in erneuerbare Energien investieren. Der Essener Konzern...

Ukraine gelingt Durchbruch an der Südfront

Kiew, 03. Okt - Den ukrainischen Streitkräften ist der größte Durchbruch an der Südfront seit Kriegsbeginn gelungen. Die Truppen rückten am Montag an der Frontlinie im...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking