2 C
München
Dienstag, Januar 31, 2023

MUC.XYZ Speaker(1): Alexis Gamboa

Expertenmeinungen

Im Rahmen unserer Fundscene Medienpartnerschaft mit der MUC.XYZ am 9. November 2022 in München stellen wir Euch vorab einzelne Speaker vor im Rahmen eines kleinen Interviews vor. In der ersten Folge: Alexi Gamboa.

Stell Dich bitte vor:

Ich bin Alexis Gamboa, technischer Co-Founder von twinu. Ich komme ursprünglich aus Costa Rica und bin nach München gekommen, um mein Masterstudium in Datenanalyse und Engineering an der TUM und dem CDTM abzuschließen. Ich war schon immer fasziniert davon, wie die Zusammenarbeit von Programmierer bei der Entwicklung von Software es ermöglicht, auf der Arbeit anderer aufzubauen und wie dies Innovationen fördert. Das inspiriert mich dazu, an Lösungen zu arbeiten, die Anreize für Interaktion und Kooperation bieten und es anderen ermöglichen, auf unserer Arbeit aufzubauen. Ich finde, dass im web3-Raum diese Energie und der Sinn für Gemeinschaft sehr ähnlich gelebt wird, was ich als äußerst lohnend empfinde (oder wie wir in Costa Rica sagen: Pura Vida! 😊)

Stell Dein Unternehmen kurz vor. 

Twinu ist ein in München ansässiges Tech- und Web3-Startup, das Marken mit digitalen Zwillingen ihrer physischen Produkte ausstattet und die NFT-Technologie nutzt, um Kunden und Marken miteinander zu verbinden. Indem sie das physische Produkt zusammen mit dem NFT-Zwilling verkaufen, treten Marken direkt mit ihren Kunden in Kontakt, ohne die Vertriebskanäle zu beachten, und schaffen Vertrauen, indem sie die Produkttransparenz entlang der Produktionslieferkette erhöhen und sich an der Kreislaufwirtschaft beteiligen. Die Kunden ihrerseits erhalten einen Eigentums- und Authentizitätsnachweis und erhalten direkt von der Marke maßgeschneiderte Vorteile.

Die tokenisierten Produkte sind vor allem für Marken mit einzigartigen oder höherwertigen Produkten, für Marken, die mit Fälschungen zu kämpfen haben, und für Produkte mit florierenden Zweitmärkten relevant (z. B. E-Bikes, Elektronik, Uhren, Mode usw.).

Das twinu-Team besteht aus Tech- und Business-Experten mit langjähriger Erfahrung in der Beratung, in Unternehmen, Big Tech und in der Startup-Welt. –> twinu.com

Was ist für Dich das Metaverse und was verbindet Dich damit?

Heutzutage wird das Metaversum in den Köpfen der Menschen als ein Virtual-Reality-Spiel mit 3D-gerenderten Umgebungen und Avataren, die darin sozial interagieren, dargestellt. Meiner Meinung nach ist Interoperabilität das Schlüsselmerkmal, das das Metaversum besser definiert, und genau hier leistet die Blockchain ihren wichtigsten Beitrag. Zum Beispiel kann ein gut gemachtes ERC-721 NFT auf jedem Marktplatz oder jeder Dapp, die den Standards folgt, gelistet, abgewickelt und präsentiert werden; das ist wirklich mächtig und sehr ungewöhnlich auf Web2-Marktplätzen. Dieses Maß an tiefer Interaktion über digitale Systeme hinweg wird es dem Metaverse ermöglichen, Erfahrungen zu bieten, die bisher nicht möglich waren, und ich möchte ein Teil davon sein!

Über welches Themen sprichst Du bei der MUC.XYZ? 

Ich habe einen der Start-Up Pitch Slots und werde präsentieren, wie twinu es Konsumgüterunternehmen ermöglicht, von web3 zu profitieren und werde verschiedene Anwendungsfälle zeigen.

Warum ist das Thema web3 für Unternehmen und Konzerne so relevant?

Die Digitalisierung unserer Welt schreitet in den letzten Jahren immer schneller voran und lässt keine Branche und kein Unternehmen unberührt. Die Blockchain/Web3-Technologie ermöglicht neben anderen technologischen Fortschritten diesen Wandel, bei dem alles online abgewickelt wird.

Web3 ist die nächste Generation des Internets. Es ermöglicht die Schaffung und Übertragung von Werten zwischen zwei oder mehreren Parteien auf automatisierte und digitale Weise. Dies ermöglicht eine Reihe von neuen und wichtigen Anwendungsfällen für Unternehmen, einschließlich erhöhter Effektivität (z.B. durch die direkte Verbindung von Marken und Kunden), reduzierter Kosten (z.B. bei CRM oder Kundenservice-Effizienz), erhöhter Sicherheit (z.B. durch digitale Produktpässe) und verbessertem Vertrauen (z.B. durch Transparenz über nachhaltige Produktionsketten) – um nur einige zu nennen.

Wir bei twinu glauben an die Kraft der web3-Technologie als „Enabler“, weil wir den Mehrwert für Marken und Kunden durch Anwendungsfälle wie die oben genannten sehen und daran arbeiten, ständig Weitere zu entwickeln.

Vielen Dank Alexi Gamboa für das Interview. Wir freuen uns auf das Event am 9.November in München. Mehr Informationen auf https://muc.xyz

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

MUC.XYZ Speaker(1): Alexis Gamboa

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse