Dienstag, April 23, 2024
StartNewsMittelstand kann ab Anfang 2023 höhere Bürgschaften vom Staat bekommen

Mittelstand kann ab Anfang 2023 höhere Bürgschaften vom Staat bekommen

Berlin, 08. Dez – Bund und Länder wollen dem Mittelstand ab 2023 bei Finanzierungen höhere Bürgschaften gewähren. Bürgschaftsbanken könnten dann bis zu zwei Millionen Euro übernehmen statt bisher 1,25 Millionen, teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Donnerstag in Berlin mit. Mittelständische Beteiligungsgesellschaften könnten mit bis zu 1,5 Millionen Euro Beteiligungskapital statt bisher einer Million unterstützt werden. 

Michael Kellner, parlamentarischer Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, erklärte die Entscheidung unter anderem mit einem steigenden Kapitalbedarf wegen des Strukturwandels. „Deshalb sind das sehr wichtige Maßnahmen.“ Alle fünf Jahre werden die Rahmenbedingungen der entsprechenden Verträge zwischen Bund, Ländern und Bürgschaftsbanken neu ausgearbeitet. 

Mittelstand kann ab Anfang 2023 höhere Bürgschaften vom Staat bekommen

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.