Freitag, Juli 12, 2024
StartNewsMetro will sich von letztem Anteil an China-Geschäft trennen

Metro will sich von letztem Anteil an China-Geschäft trennen

Düsseldorf, 11. Feb (Reuters) – Der Großhändler Metro will sich vom verbliebenen Anteil an seinem China-Geschäft verabschieden. „Wir befinden uns mit der Wumei-Gruppe in Gesprächen darüber, unsere Beteiligung zu reduzieren oder zu veräußern“, sagte Metro-Finanzchef Christian Baier bei der Hauptversammlung am Freitag in Düsseldorf.

Metro

Metro hatte 2020 den Verkauf eines Mehrheitsanteils am China-Geschäft an die Wumei-Gruppe für 1,5 Milliarden Euro abgeschlossen, ein Anteil von 20 Prozent verblieb aber bei den Düsseldorfern.

Metro habe eine Put-Option für den Anteil ausgeübt, sagte Baier weiter. Die Zusammenarbeit mit Wumei solle aber fortgesetzt und ausgebaut werden. 

Metro will sich von letztem Anteil an China-Geschäft trennen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt Ihr schon unsere Marktentwicklungen?

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.