1.7 C
München
Mittwoch, November 30, 2022

Lufthansa verhandelt mit Aurelius über LSG-Verkauf

Expertenmeinungen

Frankfurt, 11. Nov – Die Lufthansa  steht einem Medienbericht zufolge vor dem Verkauf ihres internationalen Catering-Geschäftes LSG an den deutschen Finanzinvestor Aurelius. Das berichtete am Freitag die Nachrichtenagentur Bloomberg mit Verweis auf Insider. Eine Vereinbarung dazu könne in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden, sich aber auch noch zerschlagen. Der Finanzinvestor und die Lufthansa wollten sich dazu nicht äußern.

Die Lufthansa hatte vor drei Jahren den europäischen Teil von LSG Sky Chefs an die Schweizer Gategroup verkauft. Der danach geplante Verkauf des restlichen, größeren internationalen Teils der Tochter wurde wegen der Corona-Krise vorübergehend auf Eis gelegt. Im vergangenen Jahr machte die Sparte 1,1 Milliarden Euro Umsatz und erzielte ein bereinigtes Betriebsergebnis von 27 Millionen Euro. Das Unternehmen hat gut 15.000 Beschäftigte.

Lufthansa verhandelt mit Aurelius über LSG-Verkauf

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von ASSY auf Pixabay

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse