Londoner Notenbankchef betont Inflationsgefahr – Ukraine-Krise Grund zur Sorge

Date:

spot_img

London, 19. Jan (Reuters) – Kurze Zeit vor der anstehenden Zinssitzung in Großbritannien hat Notenbankchef Andrew Bailey auf erhöhte Inflationsgefahren verwiesen. Vor einem Parlamentsausschuss sagte er am Mittwoch, an den Finanzmärkten rechne man anders als noch vor einigen Monaten damit, dass die Energiepreise länger hoch blieben. Es steige das Risiko, dass sich der Preisaufwärtsdruck verfestige. Auch die verstärkten Spannungen zwischen Russland und der Ukraine seien in diesem Zusammenhang ein Grund zu „sehr großer Sorge“.

Die Notenbank könne und werde alles tun, um die Inflation im Zaum zu halten. „Das kann ich ihnen versichern“, fügte Bailey hinzu. Dies gelte auch mit Blick auf die Zinspolitik, falls geldpolitisches Handeln als nötig erachtet werden sollte.

Die Teuerung auf der Insel ist auf den höchsten Stand seit fast 30 Jahren gestiegen und macht damit weitere Zinserhöhungen der Bank von England (BoE) wahrscheinlicher. Die Inflationsrate kletterte im Dezember stärker als erwartet auf 5,4 Prozent.

Die Notenbank in London prognostiziert, dass die Inflation wegen höherer Energierechnungen im April ein 30-Jahres-Hoch von rund sechs Prozent erreichen wird. Zudem dürfte es laut BoE mehr als zwei Jahre dauern, bis die Teuerung wieder zum Zielwert der Währungshüter von zwei Prozent zurückkehrt. Die Bank of England hat im Dezember als erste der führenden Zentralbanken zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie die Leitzinsen angehoben. Der geldpolitische Schlüsselsatz kletterte von 0,1 auf 0,25 Prozent. Die Finanzmärkte sehen eine große Wahrscheinlichkeit, dass die Notenbank die Zinsen bei ihrer nächsten Sitzung am 3. Februar weiter erhöht – und zwar auf 0,5 Prozent.

Londoner Notenbankchef betont Inflationsgefahr – Ukraine-Krise Grund zur Sorge

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Was heute noch wichtig ist, finden Sie hier.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Physik-Nobelpreis geht an Quantenphysiker

Stockholm/Frankfurt, 04. Okt - Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an den französischen Physiker Alain Aspect, den amerikanischen Experimentalphysiker John Clauser und den österreichischen...

Sony erwägt neue Investitionen für mobiles PlayStation-Geschäft

Tokio, 04. Okt  - Der PlayStation 5(PS5)-Hersteller Sony will mit seinen Spielen neben der Konsole nun auch mobile Geräte erobern. "Weitere Investitionen in Bereiche, die die...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking