Freitag, Juli 12, 2024
StartStartupsPÜNKTLICH ZUM TAG DER UMWELT

PÜNKTLICH ZUM TAG DER UMWELT

LILIENTHAL BERLINS COFFEE WATCH AUS RECYCELTEM KAFFEESATZ IST ZURÜCK!

Der 5. Juni ist der Tag der Umwelt, durch den das Bewusstsein dafür gestärkt werden soll, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht.

Auch Lilienthal Berlin als nachhaltiges Unternehmen hat den Anspruch, seinen ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten. Neben klimaneutraler Uhrenproduktion in Deutschland, ist Lilienthal Berlin daher immer auf der Suche nach umweltfreundlichen Lösungen, um die Welt im Generellen und ganz besonders die Lifestyle- Branche ein Stückchen besser zu machen. Dabei entstand im Jahr 2021 eine Innovation: Die Coffee Watch, die weltweit erste Uhr aus recyceltem Kaffeesatz. Nun ist sie nach einer längeren Pause wieder zu haben – pünktlich zum internationalen Tag der Umwelt.

WER KOMMT DENN AUF SOWAS?
DIE GESCHICHTE DER COFFEE WATCH

Allein in Deutschland sammeln sich bereits jetzt jedes Jahr 20 Millionen Tonnen Kaffeesatz – Tendenz weiterhin steigend. Dieser vermeintliche Abfall und seine Auswirkung auf die Umwelt inspirierten Julian Nachtigall-Lechner, Gründer von Kaffeeform, dazu, aus recyceltem Kaffeesatz und nachwachsenden Rohstoffen das langlebige, robuste Kaffeeform-Material zu entwickeln. Als Lilienthal – Gründer Jacques Colman auf die Kaffeesatz-Produkte stieß, war gleich die nächste Idee geboren:

Eine Uhr aus eben jenem neuen Material und damit auch ein neuer disruptiver Ansatz für die Uhrenbranche, die bisher in Sachen Nachhaltigkeit, vor allem im Vergleich zur Food und Fashionindustrie,stark hinterherhinkt. Nach intensiver Zusammenarbeit der beiden Berliner Unternehmen und über drei Jahren Entwicklungszeit, war es schließlich soweit: Die Coffee Watch konnte als weltweit erste Uhr aus recyceltem Kaffeesatz exklusiv über Kickstarter auf den Markt gebracht werden.

Der Weg vom Kaffeesatz zum Uhrengehäuse
Der übriggebliebene Kaffeesatz aus Berliner Cafés und Röstereien wird getrocknet und dann in einem aufwendigen Prozess zu einem Granulat weiterverarbeitet. Daraus können sehr stabile Werkstoffe entstehen – wie etwa die Lilienthal – Spezialanfertigung, das robuste Gehäuse der Coffee Watch.

WIE GEHT DAS ÜBERHAUPT?
DAS HERSTELLUNGSVERFAHREN DER COFFEE WATCH

Nicht nur bei der Grundidee, auch beim Herstellungsprozess der Coffee Watch stehen Nachhaltigkeit, Regionalität und Umweltfreundlichkeit an erster Stelle.
So besteht das Material des Gehäuses der Coffee Watch aus recyceltem Kaffeesatz, der aus Berliner Cafés und Röstereien mit Hilfe einer Fahrradflotte eingesammelt und dann zur Trocknung in eine soziale Werkstatt gebracht wird. Der getrocknete Kaffeesatz wird anschließend mit anderen nachwachsenden, pflanzlichen Komponenten wie Biopolymeren, Wachsen und Ölen zu der innovativen Materialkomposition aufbereitet und in Form gebracht. Schlussendlich entsteht so ein stabiles und robustes Uhrengehäuse.

Doch genau dieser Prozess, durch den hier ein gänzlich neuer Weg eingeschlagen und mit einem so innovativen Material gearbeitet werden kann, birgt auch Herausforderungen. So sorgt die komplexe Produktion des Materials und die aufwendige Fertigung dafür, dass die Coffee Watch nur unregelmäßig und in geringer Stückzahl produziert werden kann.

WANN UND WO GIBT’S DIE UHR?
DIE RÜCKKEHR DER COFFEE WATCH

Nun ist die Coffee Watch jedoch endlich wieder zurück. Erhältlich in den vier Varianten Latte, Americano, Macchiato und Espresso erinnert nicht nur das fein melierte unterschiedlich braune Gehäuse der Uhr in Form, Farbe und Haptik an eine Kaffeebohne, auch der dezente Duft nach Kaffee tut sein Übriges. Besonders spannend: Die feine Musterung des Kaffeesatzes bleibt erhalten, weshalb die unterschiedliche Marmorierung jedes Exemplar zu einem Unikat macht.

Mit ihrer innovativen Idee, dem mehrfach ausgezeichneten Design und dem umweltfreundlichen Produktionsprozess steht die Coffee Watch daher wie keine andere für einen nachhaltigen Lifestyle. Die Uhr beweist, dass Nachhaltigkeit, Lifestyle und eine hohe Qualität durchaus zusammenpassen, aber eben auch, dass auch in der Lifestyle-Branche noch viele Neuheiten möglich sind, die genauso lebensfroh und stylisch sein können, wie das Altbekannte.

„Wenn es um Mode oder Lebensmittel geht, sind die Kunden schon sehr bewusst im Konsum. Im Lifestyle-Bereich und insbesondere bei Uhren, sieht das hingegen ganz anders aus.
Als wir vor zwei Jahren unsere Coffee Watch auf den Markt brachten, waren wir daher natürlich sehr gespannt, ob die Welt überhaupt schon für einen solch disruptiven Ansatz und diese Art der nachhaltigen Innovation bereit ist“, so Jacques Colman, Co-Gründer und -Geschäftsführer von Lilienthal Berlin. „Ich glaube, wir können mittlerweile mit Stolz behaupten, dass das durchaus der Fall ist, weshalb wir uns sehr freuen, unseren Kunden die Coffee Watch wieder anbieten zu können.“

Verfügbarkeit: ab sofort (UVP: 229€)
Erhältlich über: https://www.lilienthal.berlin/uhren/coffee-watch/

Quelle Bild und Text: Lilienthal Berlin

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.