-2.7 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

Letzter Sowjet-Präsident Gorbatschow gestorben

Expertenmeinungen

Moskau, 30. Aug – Der letzte Präsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, ist russischen Medienberichten zufolge im Alter von 91 Jahren gestorben. Mehrere Nachrichtenagenturen beriefen sich am Dienstagabend auf Krankenhausangaben. Gorbatschow wurde 1985 im Alter von 54 Jahren Generalsekretär der Kommunistischen Partei. Er setzte an, das System durch politische und wirtschaftliche Freiheiten zu reformieren. Dabei erlaubte seine „Glasnost“-Politik der Transparenz nicht nur Kritik an Partei und Staat. Sie ermuntert Nationalisten, die Unabhängigkeit etwa für die baltischen Staaten forderten. Viele Russen vergaben ihm nicht die Verwerfungen, die durch seine Reformen ausgelöst wurden.

Als prodemokratische Demonstrationen 1989 den Ostblock erfassten, verzichtete Gorbatschow auf den Einsatz von Gewalt. Der Friedensnobelpreisträger gilt als einer der Väter der deutschen Wiedervereinigung. In einer ersten Reaktion erklärte die Vize-Präsidentin des Bundestages, Katrin Göring-Eckardt, auf Twitter: „Ohne Michail Gorbatschow wären die friedlichen Revolutionen in den Ländern des Ostblocks, bei uns, so nicht denkbar gewesen. Seine Worte haben uns, haben mich, ermutigt, stark gemacht.“ I

Letzter Sowjet-Präsident Gorbatschow gestorben


Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse