2 C
München
Dienstag, Januar 31, 2023

Konjunkturaussichten machen Dax-Anleger vorsichtig

Expertenmeinungen

Frankfurt, 22. Nov (Reuters) – Angesichts steigender Corona-Zahlen in China zeigen sich Dax -Anleger vorsichtig. Der deutsche Leitindex gab zur Eröffnung am Dienstag um 0,2 Prozent auf 14.354 Zähler nach. Dennoch sei es erstaunlich, wie gut der Dax seine Kursgewinne verteidige, sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. „Für einen weiteren Kursanstieg bräuchte es massive positive Impulse.“ Diese könnten etwa sinkende Inflationszahlen oder ein langsameres Tempo bei den Zinsschritten der Europäischen Zentralbank liefern.

Bei den Einzelwerten brachen die Titel von TAG ImmobilienTEGG.DE um bis zu rund zehn Prozent ein, nachdem der Immobilienkonzern überraschend die Dividende für 2022 gestrichen hat. „Ein Unternehmen könnte kein negativeres Signal aussenden“, sagte ein Händler. Als weiterer MDax-Wert sackten die Titel von Thyssenkrupp um rund fünf Prozent ab, nachdem sich der schwedische Finanzinvestor Cevian weitgehend von seiner Beteiligung an dem Industriekonzern getrennt hat. „Was für eine miserable Investition“, kommentierte ein Marktteilnehmer.

Konjunkturaussichten machen Dax-Anleger vorsichtig

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Hands off my tags! Michael Gaida auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse