5.4 C
München
Montag, November 28, 2022

Knorr-Bremse holt ehemaligen Daimler-Manager als neuen Chef

Expertenmeinungen

München, 13. Okt – Der Lkw- und Zug-Bremsenhersteller Knorr-Bremse hat nach sieben Monaten einen neuen Vorstandschef gefunden. Der ehemalige Daimler-Manager Marc Llistosella übernimmt das Amt zum 1. Januar 2023, wie Knorr-Bremse am Donnerstag mitteilte. Der 55-Jährige, der bis 2018 das Asien-Geschäft von Daimler Trucks und die japanische Nutzfahrzeug-Tochter Mitsubishi Fuso geleitet hatte, bekommt zunächst einen Dreijahresvertrag. Der Posten an der Spitze von Knorr-Bremse ist seit März vakant. Damals hatte sich das Traditionsunternehmen von dem früheren Siemens-Manager Jan Mrosik nach nur gut einem Jahr getrennt.

Es war der dritte Chef, der das MDax-Unternehmen innerhalb von drei Jahren verließ. Seither leitete Finanzvorstand Frank Weber Knorr-Bremse interimistisch.

Llistosella hatte in den vergangenen Jahren als Gründer und Investor in Start-ups gearbeitet, unter anderem bei Vaionic, einem Entwickler elektrischer Antriebe, und bei der schwedischen Einride, die elektrische und selbstfahrende Nutzfahrzeuge entwickelt. Dort will er auch als Knorr-Bremse-Chef engagiert bleiben. „Er kennt somit die Welt eines global agierenden Technologie-Konzerns genauso gut wie den agilen Spirit eines Start-ups“, sagte Knorr-Bremse-Aufsichtsratschef Reinhard Ploss. Llistosella solle das Unternehmen wieder zu alter Stärke führen. 

Knorr-Bremse holt ehemaligen Daimler-Manager als neuen Chef

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse