4.4 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Kiewer Behörden warnen vor Komplettausfall der Stromversorgung

Expertenmeinungen

Kiew, 18. Nov (Reuters) – Die Behörden in der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben angesichts russischer Angriffe auf die Energie-Infrastruktur vor einem völligen Zusammenbruch der Stromversorgung gewarnt. „Wir bereiten uns auf verschiedene Szenarien vor, einschließlich eines kompletten Ausfalls“, erklärte der Vize-Chef der Stadtverwaltung, Mykola Poworoznyk, am Freitag in einer Ansprache im Fernsehen. Was in diesem Fall passieren würde, sagte er nicht. Die ukrainischen Behörden erwägen nach eigener Darstellung nicht, Städte zu evakuieren. Ministerpräsident Denys Schmyhal erklärte, gegenwärtig sei landesweit die Hälfte der Energieversorgung ausgefallen.

Die Ukraine bezeichnet die Angriffe auf seine zivile Infrastruktur als russischen Terrorismus. Die Regierung in Moskau weist dies zurück und nennt sie eine Reaktion auf eine mangelnde Bereitschaft der Regierung in Kiew, Friedensgespräche zu führen. Der Raketenbeschuss im Zuge des russischen Angriffskrieges wird international verurteilt. Derzeit herrschen in Weiten Teilen der Ukraine Minusgrade.

Kiewer Behörden warnen vor Komplettausfall der Stromversorgung

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Tom auf Pixabay

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse