Italienische Industrie überrascht mit kräftigem Wachstum

Date:

Rom, 13. Jan (Reuters) – Die italienische Industrie ist überraschend gut in Schwung. Ihre Produktion wuchs im November um 1,9 Prozent zum Vormonat, wie das Statistikamt Istat am Donnerstag in Rom mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit einem Plus von 0,5 Prozent gerechnet, nachdem es im Oktober noch ein Minus von 0,5 Prozent gegeben hatte. Die Produktion liege damit um 3,1 Prozent höher als im Februar 2020, dem Monat vor Beginn der Corona-Pandemie.

Die guten Industriedaten stützen die Prognose der Regierung von Ministerpräsident Mario Draghi, wonach die nach Deutschland und Frankreich drittgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone im vergangenen Jahr um mehr als sechs Prozent gewachsen ist. 2020 war das Bruttoinlandsprodukt noch wegen der Corona-Krise in Rekordhöhe von 8,9 Prozent eingebrochen. 

Italienische Industrie überrascht mit kräftigem Wachstum

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Was heute noch wichtig ist, finden Sie hier.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Griechischer Ministerpräsident distanziert sich von Abhörskandal

Athen, 08. Aug (Reuters) - In Griechenland versucht der wegen eines Abhörskandals unter Druck geratene Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis die Wogen zu glätten. Er habe von der...

Ukraine aktuell 8.08.22

08. Aug (Reuters) - Es folgen Entwicklungen rund um den Krieg in der Ukraine. Zum Teil lassen sich Angaben nicht unabhängig überprüfen. 20.28 Uhr - Das erste...

Ukraine aktuell 7.08.22

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking