0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

INSA-Umfrage – Bürger mit Gasumlage unzufrieden

Expertenmeinungen

Berlin, 28. Aug – Laut Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes INSA für die Zeitung „Bild am Sonntag“ halten 72 Prozent der befragten Bürger die ab 1. Oktober geplante Gas-Umlage für falsch. 17 Prozent der Befragten halten sie dem Bericht zufolge für richtig, 11 Prozent waren sich nicht sicher oder machten gar keine Angabe. Das Institut hatte im Auftrag der Zeitung am Freitag 1004 Bürger gefragt, ob sie es richtig oder falsch finden, dass Verbraucher ab Oktober eine Gas-Umlage von 2,4 Cent pro Kilowattstunde zahlen sollen, die an Unternehmen geht, die wegen des Wegfalls russischer Gas-Lieferungen hohe Mehrkosten haben.

Dass von der Verordnung auch profitable Unternehmen Gebrauch machen könnten, hatte in den vergangenen Tagen auch Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck kritisiert und mögliche Änderungen in Aussicht gestellt. Die Umlage abzuschaffen sei aber keine Alternative,sagte Habeck.

INSA-Umfrage – Bürger mit Gasumlage unzufrieden

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Event Tipp 28. & 29. September: MediaTech Hub Conference Programm und Infos

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse