1.5 C
München
Sonntag, Dezember 4, 2022

Industrieproduktion in Euro-Zone im Aufwind – plus 1,5 Prozent im August

Expertenmeinungen

Berlin/Brüssel, 12. Okt (Reuters) – Die Industrie im Euro-Raum hat ihre Produktion im August überraschend kräftig hochgefahren. Die Betriebe stellten 1,5 Prozent mehr her als im Vormonat, wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit plus 0,6 Prozent gerechnet, nachdem es im Juli noch ein Minus von 2,3 Prozent gegeben hatte. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legte der Ausstoß im August um 2,5 Prozent zu.

In der Euro-Zone stieg die Produktion von Investitionsgütern im August gegenüber dem Vormonat um 2,8 Prozent und von Gebrauchsgütern um 0,9 Prozent. Der Ausstoß von Vorleistungsprodukten sank hingegen um 0,5 Prozent und von Energie um 2,1 Prozent. Die im Zuge des Ukraine-Krieges stark gestiegenen Preise für Energie und Rohstoffe machen vielen Industriebetrieben das Leben schwer. Aber auch die seit Ausbruch der Corona-Pandemie zu verzeichnenden Störungen der Lieferketten belasten immer noch.

Industrieproduktion in Euro-Zone im Aufwind – plus 1,5 Prozent im August

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse