4.6 C
München
Dienstag, November 29, 2022

Hurrikan „Julia“ bewegt sich Richtung Ostküste Mittelamerikas

Expertenmeinungen

Mexiko-Stadt, 09. Okt – Der Tropensturm „Julia“ hat sich am Samstagabend in einen Hurrikan verwandelt und steuert jetzt auf die Karibikküste Nicaraguas zu. „Lebensbedrohliche Sturzfluten und Schlammlawinen sind durch starke Regenfälle über Zentralamerika und Südmexiko bis Anfang nächster Woche möglich“, teilte das U.S. National Hurricane Center (NHC)am Samstag mit. Der Sturm bewege sich mit großer Geschwindigkeit auf Nicaragua zu, wo er in der Nacht noch auf Land treffen werde. Die mittelamerikanischen Länder haben bereits vor Julias Ankunft Katastrophenalarm ausgelöst.

Nach seinem Landfall in Nicaragua wird sich nach Angaben des NHC der Hurrikan beim Überqueren des Gebietes voraussichtlich allmählich abschwächen, bevor er am Sonntag und Montag entlang der Pazifikküste von Honduras, El Salvador und Guatemala nach Norden zieht. Anfang nächster Woche könnte der Sturm im Süden Mexikos zu Sturzfluten führen.

Hurrikan „Julia“ bewegt sich Richtung Ostküste Mittelamerikas

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse