Hedgefonds-Manager Peltz nimmt sich Unilever vor

Date:

Boston, 24. Jan (Reuters) – Der aktivistische Investor Nelson Peltz ist einem Insider zufolge beim Konsumgüterkonzern Unilever eingestiegen. Der Hedgefonds Trian Partners von Peltz habe eine Beteiligung an Unilever aufgebaut, sagte eine mit der Sache vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters. Informationen über die genaue Höhe der Beteiligung wie auch über den Zeitpunkt des Einstiegs waren nicht zu erfahren. Zuvor hatte bereits die „Financial Times“ darüber berichtet. Trian und Unilever wollten sich dazu nicht äußern. Die Aktien von Unilever legten am Montag um rund fünf Prozent zu und waren größter Gewinner im Londoner Leitindex FTSE 100.

Unilever war jüngst in die Schlagzeilen geraten, nachdem der Hersteller von Marken wie Dove und Langnese Eiscreme mit seiner 50 Milliarden Pfund (60 Milliarden Euro) schweren Kaufofferte für das Geschäft mit rezeptfreien Gesundheitsprodukten des britischen Pharmakonzerns GlaxoSmithKline auf Widerstand stieß. GSK – bekannt unter anderem für Sensodyne-Zahnpasta und Fenistil-Gel – hat insgesamt drei Angebot von Unilever für das Geschäft als zu niedrig abgelehnt und will an seinem Plan festhalten, es Mitte des Jahres abzuspalten. Unilever will sein Angebot nicht erhöhen.

Hedgefonds

Der Hedgefonds Trian ist dafür bekannt, dass er seinen Beteiligungen operative Ratschläge gibt und sich eher als Partner anbietet und nicht als Aktivist, der Unternehmen zerschlagen will. 2018 forderte Trian eine Reihe von Veränderungen bei Procter & Gamble. Peltz wurde in den Verwaltungsrat des Konsumgüterriesen aufgenommen, nachdem es zu einem monatelangen Kampf um die Stimmrechte gekommen war. Procter & Gamble erfüllte daraufhin einige der Forderungen des Hedgefonds und gab neue Finanzziele bekannt. Vergangenes Jahr trat Peltz dann aus dem Verwaltungsrat zurück.

Die Strategie von Unilever steht nach den bislang vergeblichen Übernahmeavancen der GSK-Sparte im Blickpunkt von Investoren. Nach Einschätzung einiger Analysten kam die Mega-Offerte völlig unerwartet und hat Fragen zur Strategie von Unilever-Chef Alan Jope aufgeworfen, sich zunehmend von Produkten mit niedrigeren Renditen auf Gesundheits-, Schönheits- und Hygieneprodukte zu verlagern. 

Hedgefonds-Manager Peltz nimmt sich Unilever vor

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Neben Indien nimmt auch China an russischen Manövern teil

Peking, 17. Aug (Reuters) - Chinesische Truppen werden Ende August an gemeinsamen Militärübungen in Russland teilnehmen. Das kündigte das chinesische Verteidigungsministerium am Mittwoch an. An dem...

Neuer Billigflieger Norse wird größter Langstreckenanbieter am Flughafen BER

Berlin, 17. Aug (Reuters) - Die neue norwegische Billigairline Norse Atlantic Airways erweitert ihr Angebot von Berlin aus und wird damit größter Anbieter von Langstreckenverbindungen am Hauptstadtflughafen...

Ukraine aktuell 16.08.22

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking