Dienstag, März 5, 2024
StartMeldungHäppy Candy Go-To veganer low-sugar Fruchtgummi Snack

Häppy Candy Go-To veganer low-sugar Fruchtgummi Snack

Warum gibt es eigentlich keine leckeren low-sugar Snacks im Fruchtgummi-Regal? Warum ist noch niemand auf die Idee gekommen, dass man mit Fruchtgummis auch den Tagesbedarf an Ballaststoffen decken könnte? Snacken ganz ohne Blutzucker-Spike? Diese Fragen hat sich die Gründerin Lina Schukov gestellt. Aus diesem Grund hat sie Häppy Candy gegründet. Die im Januar 2022 gestartete innovative Food Marke steht für leckere, vegane low-sugar Fruchtgummis, die in einer farbenfrohen Verpackung daher kommen.

Die ersten zwei Sorten sind Himbeere und Pfirsich und werden in der optimalen Snack-Größen Tüte mit 50g verkauft. Die Fruchtgummis sind große Drops, damit sich der Geschmack im Mund optimal entfaltet. Alle Produkte von Häppy Candy haben den Nutri-Score B (hellgrün), eine absolute Seltenheit im Snack-Regal. Zudem sind die Produkte vegan, das ist durch das offizielle Vegan Label bestätigt.Die Produktion befindet sich in Deutschland für höchste Qualitätsstandards und kurze Lieferwege.

Warum Fruchtgummis mit Ballaststoffen?
Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt mindestens 30g Ballaststoffe am Tag zu sich zu nehmen. Das schafft nur ein Viertel der Deutschen. Daher deckt schon eine Packung Häppy Candy in der Snack-Größe (50g Packung) den Tagesbedarf an Ballaststoffen. Langzeitstudien zeigen, dass die Aufnahme von Ballaststoffen rapide abgenommen hat, stattdessen steigt der Zuckerkonsum. Das ist einer der Hauptgründe für viele Darmerkrankungen und Mehrgewicht.

Hidden Champion Ballaststoffe: Warum sind Ballaststoffe so gut für uns?
Ballaststoffe helfen uns den Blutzucker zu senken und somit Diabetes und Mehrgewicht vorzubeugen
Ballaststoffe helfen uns Cholesterin zu senken und Darmkrebs vorzubeugen
Ballaststoffe helfen auch bei der Mund- und Zahnhygiene! Durch vermehrtes Kauen bei Ballaststoffen, werden unsere Zähne gestärkt und der Speichelfluss angeregt (neutralisiert pH-Wert im Mund und beugt somit Plaque und Karies vor)

Häppy Candy

Ballaststoffe halten länger satt, sodass man längere Pausen zwischen den Mahlzeiten einlegen kann, um der Bauchspeicheldrüse mal eine Pause zu geben (hilft bei langfristiger Gewichtsabnahme)
Ballaststoffe fördern die guten Bakterien im Darm, die die krankmachenden Bakterien verdrängen und das Immunsystem stärken!
Ballaststoffe beugen Verstopfungen vor und helfen bei Reizdarmbeschwerden

Die Gründerin Lina Schukov hat aus persönlicher Überzeugung Häppy Candy gegründet. Lina lebt seit vielen Jahren vegan und hat Diabetis in der Familie, aus diesem Grund muss bei jeder Mahlzeit auf den Zuckergehalt geachtet werden.

Beim Einkaufen ist ihr immer wieder aufgefallen, dass es im Süßigkeiten Regal im Supermarkt kein zufriedenstellendes Produkt gibt, das ihre Bedürfnisse abdeckt und trotzdem gut schmeckt. Aus diesem Grund hat sie sich dazu entschlossenen eigene Produkte auf den Markt zu bringen und haben Häppy Candy entwickelt.

Quelle Häppy Candy | Kardinal GmbH

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.